Hallo zusammen,

ich habe einige wenige Jahre Kakteen gesammelt. Nun muss ich die Sammlung wieder weitestgehend auflösen.
Grund: Umzug, mangelnder/kein angemessener Platz und auch mangelnde Zeit für die nötige Pflege.
Ein Problem gibt es, das ich offen ansprechen möchte: im Winter haben sich Wollläuse breit gemacht und einiges dahingerafft. Und ich schaffe es nicht, sie völlig loszuwerden. Ich hoffe also, jemand interessiert sich für die Sammlung oder einen Teil davon, der oder die die Zeit und Möglichkeit hat die Kakteen von den Viechern zu befreien.

Da das wohl auch relevant ist: die Kakteen befinden sich etwa 20-25km westlich von Ludwigshafen/Mannheim.

Weiteres am besten in direkter Kommunikation.