Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kaktus schrumpft und neigt sich langsam (Fäule? :/)

  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    19.10.2021
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Kaktus schrumpft und neigt sich langsam (Fäule? :/)

    Guten Abend,

    Mein ca. 2 Jahre alter Kaktus ist seit einigen Wochen dabei, langsam in sich zusammenzufallen (vgl. Bild im Anhang). Interessant ist, dass der Kaktus zuerst beim Mittelteil etwas weicher wurde (aber nicht wirklich "matschig" und auch nicht verfärbt) und schrumpfte, sodass er den neueren, obersten Teil (der bis vor Kurzem auch noch munter weiterwuchs) mit der Zeit nicht mehr tragen mochte. Gegossen habe ich ihn über die Jahre immer spärlich und er schien damit bislang (zumindest aus Laiensicht) ganz zufrieden.

    Meine Fragen wären nun: Ist das ein Zeichen für Fäule oder könnte es sich um ein anderes Problem handeln? Und wenn Ersteres: Hilft da nur noch das "Auseinanderschneiden", in der Hoffnung, dass er sich noch vermehren lässt, oder gibt es eine andere Lösung?

    Herzlichen Dank für die Hilfe und viele Grüsse,
    Sara
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.812
    Renommee-Modifikator
    139

    Standard

    Zitat Zitat von SA_STEF Beitrag anzeigen
    Mein ca. 2 Jahre alter Kaktus ist seit einigen Wochen dabei, langsam in sich zusammenzufallen (vgl. Bild im Anhang). Interessant ist, dass der Kaktus zuerst beim Mittelteil etwas weicher wurde (aber nicht wirklich "matschig" und auch nicht verfärbt) und schrumpfte, sodass er den neueren, obersten Teil (der bis vor Kurzem auch noch munter weiterwuchs) mit der Zeit nicht mehr tragen mochte. Gegossen habe ich ihn über die Jahre immer spärlich und er schien damit bislang (zumindest aus Laiensicht) ganz zufrieden.
    Hallo Sara,

    dein Kaktus (sieht nach Mammillaria aus) benötigt mehr Licht. Durch Lichtmangel ist er zu sehr in die Länge gewachsen (vergeilt).
    Dass die Sache dann irgendwann mal umkippt kann passieren. Normal sollte die Pflanze kompakter wachsen.

    Zitat Zitat von SA_STEF Beitrag anzeigen
    Meine Fragen wären nun: Ist das ein Zeichen für Fäule oder könnte es sich um ein anderes Problem handeln? Und wenn Ersteres: Hilft da nur noch das "Auseinanderschneiden", in der Hoffnung, dass er sich noch vermehren lässt, oder gibt es eine andere Lösung?
    Um festzustellen, ob da was fault nimm die Pflanze aus dem Topf und schau dir die Wurzeln an.
    Wenn dort alles OK ist, dann liegt die mangelnde Stabilität vermutlich am vergeilten Wuchs.
    In diesem Fall gleich wieder einpflanzen. Sollte die Pflanze in Torf oder "Kakteenerde" vom Baumarkt stehen, dann solltest du zuerst ein geeignetes Substrat besorgen (mit mineralischen Anteilen).

    Sollte es dort faulen, dann musst du alle faulenden Teile wegschneiden. So weit nach oben, bis nur noch gesundes Gewebe sichtbar ist.
    Sollte die Pflanze dabei in mehrere Teile zerfallen wäre das auch kein Problem. Die Teile lassen sich auch einzeln neu bewurzeln.
    Zuerst müssen die Schnittstellen aber ein paar Tage trocknen (nicht sofort wieder einpflanzen).

    Gruß,
    Micha

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    19.10.2021
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Lieber Micha,

    Vielen Dank für deine Antwort und die genauen Erklärungen!
    In diesem Fall werde ich den Kaktus erst einmal an die direkte Sonne stellen (er stand zwar nah am Fenster, aber nicht direkt auf der Fensterbank) und anschliessend auch die Wurzeln genauer anschauen.
    Danke auch für den Hinweis auf das Substrat - ich hatte beim Umtopfen letztes Jahr eine Sukkulentenerde aus dem Gärtnereibedarf verwendet. Vielleicht finde ich da wirklich noch etwas Geeigneteres.

    Viele Grüsse,
    Sara

    P.S.: Natürlich auch vielen Dank für die Bestimmung der Pflanze - das wird mir in Zukunft die Recherchen zur richtigen Pflege um einiges erleichtern.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.07.2018, 13:34
  2. Mein Kaktus neigt sich
    Von Bergstraessler70 im Forum Kakteen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2014, 09:21
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 12:30
  4. Hilfe...mein Kaktus "schrumpft"
    Von Krieger im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 01:15
  5. Mammillaria backebergiana neigt sich
    Von Anonymous im Forum Kakteen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2003, 10:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG