Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hilfe mit Identifikation, Wolllausbefall

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Hilfe mit Identifikation, Wolllausbefall

    Hallo zusammen,

    Einer meiner Kakteen, den ich vor einem Jahr aus einer aufgelösten Sammlung bekam und der zusammen mit den anderen eine Wolllausplage mit sich brachte, ist scheinbar am abnibbeln.
    Es scheint da eine Fäulnis zu sein, und ich glaube, da ist nichts mehr zu retten (falls jemand doch noch eine Idee hat, wär das allerdings fantastisch).

    Nun wollte ich gerne noch wissen, was das eigentlich genau war, ich schätze auf Lophophora, vielleicht aber auch Turbinocapus oder eine Gymnocalycie. Was meint ihr?

    https://ibb.co/hHJVTPd
    https://ibb.co/wBrG830
    (Verdammt, wie ging das noch mal mit dem Einbetten…)

    Freue mich über jede Antwort,
    Drunken-Master

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von Andreas75
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Birkenbeul
    Beiträge
    1.289
    Renommee-Modifikator
    99

    Standard

    Ja, ein alter Lophophora.
    Der Oberteil sieht ja äußerlich noch gut aus. So gälte es zunächst zu klären, ob das Verbräunen unten altersbedingtes Verkorken ist (recht fest anzufassen), oder eine Fäule (sehr weich).

    Falls Fäule (vllt. auch nur altersbedingte Verkorkung?), schneide ab, schaue ob die Fäule noch nicht da rein gezogen ist, und falls nicht, sollte einer Neubewurzelung noch dies Jahr nichts im Wege stehen.

    PS: Zweites Bild angesehen, ja, das ist eine Fäule. Ich glaube, so hoch wie die bereits gezogen ist, ist da nichts mehr zu retten.
    Es ist immer wieder erstaunlich, wie der trockenste Wüstenboden die schönsten Blüten hervorbringt...

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ja Mist, dachte ich mir.
    Aber danke
    Sind Lophophorae zufällig leicht anfällig für Fäule? Aus der übernommenen Sammlung ist das jetzt der zweite, der fault, und wieder ein Loohophora.
    Gewässert wurden sie vorsichtig und ansonsten nur mit Neemöl behandelt.

Ähnliche Themen

  1. ehemaliger massiver Wolllausbefall an Ecc fendleri v kuenzleri - und jetzt?
    Von stachelmaus im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2015, 22:01
  2. Identifikation
    Von danyS1982 im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 11:57
  3. Wolllausbefall auf Obregonia
    Von Aztekium im Forum Kakteen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 22:44
  4. Identifikation, wer hilft mir?
    Von Anonymous im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 01:12
  5. Identifikation
    Von Anonymous im Forum Epiphytisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2004, 16:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG