Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Bauanleitung für einen Anzuchtkasten

  1. #1
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von muddyliz
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Reiffelbach
    Beiträge
    1.221
    Renommee-Modifikator
    186

    Standard Bauanleitung für einen Anzuchtkasten

    Hier mal meine Bauanleitung für einen preiswerten Anzuchtkasten aus Styropor. Er fasst 56 Töpfchen 5x5x4,5.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von muddyliz
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Reiffelbach
    Beiträge
    1.221
    Renommee-Modifikator
    186

    Standard

    Hier noch einige Bilder vom fertigen Kasten:
    Bild 1: Kasten komplett,
    Bild 2: Scheibe entfernt,
    Bild 3: Eine Fliese entfernt, damit man die Auflage für die Fliesen sieht.
    Bild 4: Führungsnut für die Scheibe.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Captain Nemo
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    506
    Renommee-Modifikator
    85

    Standard

    Hallo muddyliz,
    schönes Gerät! Drei Fragen dazu:
    1. Reicht nach deiner Erfahrung eine 18W-Leuchtstoffröhre aus für die Fläche von 56 Töpfen?
    2. Wofür ist die Fliesen-Unterlage gedacht? Warum ist es nicht "einfach" eine Styropor-Bodenplatte?
    3. Wie lässt sich die Temperatur im Kasten beeinflussen?

    Grüße von Captain Nemo!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von muddyliz
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Reiffelbach
    Beiträge
    1.221
    Renommee-Modifikator
    186

    Standard

    Hallo,
    die Drossel gibt so viel Wärme ab, dass ich sogar noch Lüftungslöcher reinschneiden musste. Deshalb habe ich auch in der Bauanleitung den Spalt zwischen dem Kantholz und dem Styropor der Abdeckung etwas größer gewählt. Man sollte aber auf jeden Fall den Kasten erst einige Tage im Probebetrieb laufen lassen und dabei die Temperatur kontrollieren damit die Sämlinge nicht überhitzen. Ohne Luftlöcher kam ich auf maximal 34 °C, das ist gewiss zu viel.
    Die Beleuchtung reicht völlig, die Sämlinge wachsen kompakt und vergeilen nicht.
    Die Fliesen sind unempfindlicher als Styropor, aber man kann auch dieses nehmen und z.B. noch ein Stück PVC-Belag o.ä. drauflegen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Iracema
    Registriert seit
    27.01.2007
    Beiträge
    1.093
    Renommee-Modifikator
    90

    Standard

    Guten Morgen!

    Eine sehr saubere Arbeit, Kompliment!

    Hast du mit dieser Box schon Erfahrungen sammeln können, wenn ja mit welchem Saatgut?
    Irgendwie sehe ich an deiner Beleuchtung ein sehr großes Problem, die Lichtausbeute wäre (bei nur einer 16 Watt Röhre) meines Erachtens zu gering, das Farbspektrum zu rotlastig und viel zu weit von den Boxen entfernt!

    Deine Idee mit den Fliesen/Kacheln finde ich genial aber nicht aus dem von dir angegebenem Grund, sondern ich würde sie eher als Wärmespeicher einsetzten


    Einen schönen Tag
    Ira
    Wer sich allein langweilt ist auch zu zweit nicht sehr unterhaltend (Ben Kingsley)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    Guntramsdorf, Niederösterreich, Österreich
    Beiträge
    390
    Renommee-Modifikator
    58

    Standard

    So etwas Ähnliches habe ich mir auch gebastelt.
    Gut, es gewinnt keinen Schönheitspreis aber erfüllt seinen Zweck.

    Ich habe mir eine große Styroporkiste gratis aus dem Zoohandel geholt. Die bekommen da die Fische angeliefert und schmeißen die Boxen dann weg.

    http://www.bildercache.de/minibild/20100106-123540-655.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    http://www.bildercache.de/minibild/20100106-123541-50.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Von der Kiste habe ich dann den obersten Rand noch abgeschnitten da ich sie so hoch nicht brauche. Innen noch mit Alufolie ausgekleidet (wäre aber nicht nötig, da sie sowieso weiß ist). Dann 2 Lampen mit a 2 Glühbirnen "Daylight" drauf und fertig ist die Geschichte. Es passen 24 9x9cm Töpfe hinein.

    http://www.bildercache.de/minibild/20100106-123542-705.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Die Sämlinge wachsen super wie hier z.b. Stenocactus

    http://www.bildercache.de/minibild/20100106-123545-652.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Das Licht wurde von der Camera etwas verfälscht
    Lg. Sandra
    Meine Kakteenblüten 2010
    http://picasaweb.google.at/santarell...teenbluten2010#

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von muddyliz
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Reiffelbach
    Beiträge
    1.221
    Renommee-Modifikator
    186

    Standard

    Zitat Zitat von Iracema Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!

    Eine sehr saubere Arbeit, Kompliment!

    Hast du mit dieser Box schon Erfahrungen sammeln können, wenn ja mit welchem Saatgut?
    Irgendwie sehe ich an deiner Beleuchtung ein sehr großes Problem, die Lichtausbeute wäre (bei nur einer 16 Watt Röhre) meines Erachtens zu gering, das Farbspektrum zu rotlastig und viel zu weit von den Boxen entfernt!

    Deine Idee mit den Fliesen/Kacheln finde ich genial aber nicht aus dem von dir angegebenem Grund, sondern ich würde sie eher als Wärmespeicher einsetzten


    Einen schönen Tag
    Ira
    Hallo Ira,
    ich habe für unsere Schule 2 davon gebaut, eine mit spezieller Pflanzenröhre und eine mit Warmtonröhre. Beide funktionierten gleich gut. Die Sämlinge waren kompakt und nicht vergeilt. Das Styropor reflektiert das Licht sehr stark.

  8. #8
    Benutzer *
    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Eberswalde(Brandenburg)
    Beiträge
    37
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Sandra,

    was sind das für Lampen und wo kann man diese kaufen und wie teuer?
    Braucht man für solche Beleuchtungen nicht ein Vorschaltgerät usw.?
    Leider habe ich von solchen Dingen noch nicht so viel Ahnung.
    Wäre für einen Tip sehr dankbar.

    Lg Martina

  9. #9
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von muddyliz
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Reiffelbach
    Beiträge
    1.221
    Renommee-Modifikator
    186

    Standard

    Ich habe vor 3 Wochen einen Anzuchtkasten in unserer Schule wieder in Betrieb genommen. Die Doppelstegplatte habe ich entfernt, die ist nur bei kühler Umgebung vorteilhaft. In den Anzuchtgewächshäuschen beträgt die Temperatur tagsüber 27 °C und nachts 21 °C. Die Mischung aus EH, LH und CH keimt gut, die Sämlinge sind kompakt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    Guntramsdorf, Niederösterreich, Österreich
    Beiträge
    390
    Renommee-Modifikator
    58

    Standard

    Zitat Zitat von Blümchen48 Beitrag anzeigen
    Hallo Sandra,

    was sind das für Lampen und wo kann man diese kaufen und wie teuer?
    Braucht man für solche Beleuchtungen nicht ein Vorschaltgerät usw.?
    Leider habe ich von solchen Dingen noch nicht so viel Ahnung.
    Wäre für einen Tip sehr dankbar.

    Lg Martina
    Hallo Martina !

    Die Lampen oben auf dem Foto gabs mal ganz billig bei Ikea. Die hatte ich hier noch unnötig rum liegen und somit hatten sie gleich einen Zweck. Darin sind je 2 Energiesparlampen die gibt´s im Baumarkt.
    Mittlerweile habe ich mir wieder 2 neue Kisten gebastelt die sehen auch schöner aus Da habe ich als Lichtquelle je Kiste 2 Neonröhren, 18 Watt, T8 Lampen. Die gibts beim Hornbach um 4,90 das Stück.
    Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiter helfen.
    Lg. Sandra
    Meine Kakteenblüten 2010
    http://picasaweb.google.at/santarell...teenbluten2010#

Ähnliche Themen

  1. Bauanleitung
    Von Karl Toffel im Forum Technik im und ums Gewächshaus
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 20:10
  2. Beheizter Anzuchtkasten
    Von Hartkerius im Forum Aussaat
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 07:45
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 20:33
  4. Staunässe im Anzuchtkasten
    Von Cereus peruvianus im Forum Aussaat
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 12:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG