Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bestimmungshilfe für meinen kleinen Kaktus

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    27.03.2021
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Bestimmungshilfe für meinen kleinen Kaktus

    Hallo zusammen,
    Ich suche schon eine Weile nach der Bezeichnung für diesen Kaktus und bin leider noch nicht fündig geworden.
    Ich pflege erst seit ein paar Monaten Kakteen und habe diesen von meiner Großmutter bekommen als er noch eine kleine Kugel war.
    Leider kennt sie den Namen nicht und anhand von Bilder und Handyapps konnte ich ihn noch nicht identifizieren (vermutlich auch da die Apps durch seine aktuelle Form nicht fündig werden). Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Und falls ihr mir sagen könnt, was ich falsch mache, da er seit letztem Sommer so dünn weiter wächst, wäre das sehr hilfreich.
    Vielen Dank!!
    Lin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    25.08.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    503
    Renommee-Modifikator
    73

    Standard

    Hallo,

    das ist kein Kaktus, sodern eine völlig vergeilte Euphorbia. Eigentlich sollte die kugelförmig sein. Also Gießen stark reduzieren und vor Allem viel heller steller, am besten direkt an ein Südfenster.
    LG Helli

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    27.03.2021
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von matucana Beitrag anzeigen
    Hallo,

    das ist kein Kaktus, sodern eine völlig vergeilte Euphorbia. Eigentlich sollte die kugelförmig sein. Also Gießen stark reduzieren und vor Allem viel heller steller, am besten direkt an ein Südfenster.
    Vielen Dank für die Antwort! In meiner alten Wohnung war das leider nicht möglich, was wohl dazu geführt hat, dass sie so wächst, aber aktuell steht sie auch am Südfenster, da es bei uns im Winter nur dort Licht gibt. Ich lasse sie dann erstmal dort und hoffe dass sie wieder etwas normaler wächst.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    25.08.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    503
    Renommee-Modifikator
    73

    Standard

    Hallo,

    einen normalen Wuchs wirst du nicht mehr erzielen können - der dünne Hals wird bleiben. Da wirst du irgendwann den Kopf abschneiden und neu bewurzeln wollen. Aber ich würde sie jetzt erstmal lassen.
    LG Helli

  5. #5
    Moderator ***** Avatar von Andreas75
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Birkenbeul
    Beiträge
    1.290
    Renommee-Modifikator
    99

    Standard

    Oder wegschmeißen, ein Kakteen/ - Sukkulentenbuch kaufen, und dann nochmal eine neue holen. Wenn die erforderlichen Bedingungen geboten werden können.
    Es ist immer wieder erstaunlich, wie der trockenste Wüstenboden die schönsten Blüten hervorbringt...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2017, 19:22
  2. Was mach ich mit den kleinen Knubbeln am Kaktus?
    Von Silent Mirror im Forum Offener Bereich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 12:33
  3. Kaktus krankt an ganz kleinen, wenigen Wurzeln?
    Von blabla123 im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 20:05
  4. Art dieses kleinen Kaktus'
    Von HanaKotoba im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 17:05
  5. Hilfe für meinen Kaktus
    Von Kakteenfreundin im Forum Kakteen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 12:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG