Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kaktus verliert Farbe und wird weich

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2020
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Kaktus verliert Farbe und wird weich

    IMG_3493.jpgIMG_3494.jpgIMG_3497.jpgIMG_3498.jpgIMG_3499.jpgIMG_3500.jpgIMG_3501.jpgIMG_3502.jpg
    Hallo zusammen,
    seit ca. einem Jahr haben wir diesen Kaktus.
    Ich war ca. eine Woche nicht zuhause und habe nun leider festgestellt, dass er an Farbe verliert und weich wird. Ich gieße ihn nur einmal die Woche mit ganz ganz wenig Wasser, sodass ich nicht weiß, was nun passiert ist. Kann mir jemand helfen? Ist er noch zu retten? Er steht an einem halbschattigen/schattigen Platz.
    LG und Danke!
    Marina
    Geändert von Marina_P (03.07.2020 um 17:24 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von larshermanns
    Registriert seit
    20.04.2020
    Ort
    Karben
    Beiträge
    118
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Marina,
    welchen Kaktus?
    Viele Grüße aus der Wetterau!
    Lars https://amzn.to/2Vnry6w (meine Amazon Autorenseite) https://www.facebook.com/LarsHermannsAutor/ (meine Facebook Autorenseite)

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2020
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ich habe gerade ein paar Bilder hochgeladen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von larshermanns
    Registriert seit
    20.04.2020
    Ort
    Karben
    Beiträge
    118
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Wo steht er?
    Woraus besteht das Substrat?
    Wie oft düngst du ihn (und womit)?
    Übertopf = großes Übel.
    Viele Grüße aus der Wetterau!
    Lars https://amzn.to/2Vnry6w (meine Amazon Autorenseite) https://www.facebook.com/LarsHermannsAutor/ (meine Facebook Autorenseite)

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2020
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Er steht immer an der gleichen Stelle - zwischen zwei Fenstern. Wir wohnen im Hinterhaus. Direkte Sonne gibt es wenig in dem Zimmer, aber immer Tageslicht - dennoch ist das Zimmer nicht besonders hell.
    Woraus das Substrat besteht kann ich gar nicht sagen, habe ihn so im Baumarkt gekauft.
    Ich dünge 1 x Monat mit einem Universaldünger. Aber wie gesagt, gieße sehr sehr wenig 1 x Woche.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von larshermanns
    Registriert seit
    20.04.2020
    Ort
    Karben
    Beiträge
    118
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    1.
    Der Kaktus braucht sehr viel Sonne! Je mehr, desto besser. Zwischen zwei Fenstern ist es per se zu dunkel. Tageslicht ist nicht ausreichend, schon gar nicht, wenn das Zimmer nicht besonders hell ist.
    Kakteen sind Wüstenpflanzen (von wenigen Ausnahmen abgesehen) und hungrig nach Sonnenlicht.

    2.
    Das Substrat vom Baumarkt kannst du vergessen. Das taugt nichts.
    Das ideale Substrat besteht aus 25% Kakteenerde und 75% mineralisch (beispielsweise Seramis für Kakteen, Aqualit, Vulkatec).

    3.
    Weg mit dem Übertopf!
    Dieser begünstigt Staunässe und kalte Füße (Wurzeln); beides Gift für Kakteen.

    4.
    Plastiktopf mit Abzugslöchern, darunter ein Untersetzer.
    Tontopf ist suboptimal, da dieser Feuchtigkeit nach außen ab gibt, was ebenfalls zu kühlen Wurzeln führen kann.

    5.
    Bitte durchdringend gießen!
    Gieße so lange, bis das Wasser unten abläuft. Nach etwa einer halben Stunde dann das überschüssige Wasser im Untersetzer wegschütten.
    Erst wieder gießen, wenn das Substrat völlig ausgetrocknet ist. Dies ist meistens nach etwa einer Woche der Fall.

    6.
    Alle zwei Wochen mineralisch düngen. Stickstoff möglichst niedrig, Phosphor und Kalium höher dosiert.
    Ich nutzen den https://amzn.to/3isTO0Y Compo Blühpflanzendünger für Zimmerpflanzen mit einem NPK von 3,5+6+6 (nahezu ideal).

    7.
    Solltest du ihn nicht hell stellen können, solltest du dir einen anderen Kaktus suchen.
    Schlumbergera würde bei dir z.B. besser wachsen, da diese keine direkte Sonne wollen.
    Viele Grüße aus der Wetterau!
    Lars https://amzn.to/2Vnry6w (meine Amazon Autorenseite) https://www.facebook.com/LarsHermannsAutor/ (meine Facebook Autorenseite)

Ähnliche Themen

  1. Kaktus wird weich
    Von Sissy1812 im Forum Kakteen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2018, 17:52
  2. Kaktus verliert an Farbe
    Von burdy im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2015, 20:16
  3. Kaktus wird weich und gelb
    Von Ignis im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.07.2013, 00:22
  4. Hilflos. Mein Kaktus verliert die grüne Farbe
    Von AndreasS im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 21:49
  5. Mein Kaktus wird weich!
    Von Cumunolimbus im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 02:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG