+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Weihnachtskaktus - usprüngliche Art?

  1. #1
    Foto-Herby
    Gast

    Standard Weihnachtskaktus - usprüngliche Art?

    Schöne Grüße aus Wien!

    Ich bin auf der Suche nach einer möglichst alten Sorte eines Weihnachtskaktus. Die aktuellen Hybrid-Formen, die man derzeit so gut wie überall bekommt, gefällen mir einfach nicht von der Wuchs- und Blütenform. Ich fand die Form, wo die einzelnen Zweige, die aus dem Topf allmählich nach unten hingen und dort an den Enden Blüten in schöner Glockenform bekamen, wesentlich ansprechender. Nur zu kaufen scheint es diese wohl nicht mehr zu geben. Die modernen Hybriden sind ja so gezüchtet, dass die Blüten selbst nicht hängen, sondern eher waagrecht bis sogar nach oben gerichtet an den Trieben wachsen. Und zusätlich sind die Blütenblätter übertrieben nach hinten gebogen, was in meinen Augen die Blüte zusätzlich deformiert. Nach weihnachtlichen Glocken schaut das nicht mehr aus.

    Hat jemand eine Idee, wie man noch an die alten, ursprünglichen Sorten heran kommt? Leider kenne ich niemanden, der noch solche Weihnachtskakten in Pflege hat.

    Danke & nochmal liebe Grüße!
    Herby

  2. #2
    Administrator ***** Avatar von samsine
    Registriert seit
    12.02.2007
    Ort
    Landsberg, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.301
    Renommee-Modifikator
    149

    Standard

    Hallo Herby,

    mit Pflanzen kann ich nicht helfen. Evtl. versuchst du es mit einer Aussaat, Samen gibt es z.B. hier http://www.koehres-kaktus.de/shop/Kakteen-Samen/Zygocactus---1_470.html und einen Shop habe ich gefunden, wo auch Pflanzen angeboten werden http://www.roehner-versand.de/index.php/pflanzenangebot.html

    Gruß
    Frauke

  3. #3
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.528
    Renommee-Modifikator
    341

    Standard

    ...oder du versuchst es mit Schlumbergera opuntioides, die hat sogar noch Dornen.
    Ist aber eher teuer und anspruchsvoll in der Haltung.

    Grüße von
    Marco
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  4. #4
    Foto-Herby
    Gast

    Standard

    Danke für die Antworten und vor allem für die beiden Links. Die aus Samen ziehen werde ich mal ausprobieren, das klingt danach, spannend zu werden.
    Planzen via Post verschicken? Geht das wirklich gut? Hätte nie daran gedacht, sowas zu probieren. Aber das wäre zumindest eine Alternative, um zu 'meinem' Weihnachtskaktus zu kommen.

    Die Idee mit der Schlumbergera opuntioides klingt auch interessant - aber vorerst will ich doch bei der glatten Variante bleiben.

    Danke nochmal, Ihr habt mir super weitergeholfen!

    Herby

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Thomas Kühlke
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Fredenbeck-Wedel
    Beiträge
    1.176
    Renommee-Modifikator
    114

    Standard

    Moin Herby,

    die beiden ursprünglichen Arten des "Weihnachtskaktus" sind Schlumbergera truncata und Schlumbergera russeliana.
    Beide haben nie Glockenblüten gehabt.
    Die einzige Art, welche in die Nähe von Glockenblüten käme, ist Schlumbergera gaertneri, im Volksmund "Osterkaktus" genannt.
    Kakteensammeln ist eine schwere, internationale Krankheit, wer von ihr infiziert wird, ist nicht mehr zu retten!
    Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!

  6. #6
    Phototipps.com
    Gast

    Standard

    Hi Thomas,

    mir war bewusst, dass man hier leicht aneinander vorbei redet. Bin zwar kein echter Experte, aber gerade beim Weihnachtskaktus gibt es eine gewisse Namensverwirrung. Ich kannte den noch unter dem lateinischen Namen Zygocactus - und wenn man danach sucht im Netz, dann findet man sogar Bilder davon. Eines von dem Weihnachtskaktus, welchen ich meine, ist hier recht gut zu erkennen: http://de.depositphotos.com/4952147/stock-photo-flower-zygocactus-or-schlumbergera.html - die Blütenblätter rollen sich hier in 2 Ebenen hoch und die Blüten hängen in der Regel stets nach unten. Die heutigen Züchtungen haben auch wesentlich gedrunger wachsende Zweige und deswegen stehen die Blüten entweder waagrecht oder gar nach oben. Und die Blütenblätter biegen sich nach meinem geschmak unschön in Richtung Fruchtknoten. Diese Blüten schauen für mich schlicht "schlampig" aus. Zudem ist der auch meiner Meinung nach schwieriger zum Blühen zu bringen, weil der scheinbar auf spezielle Haltungsbedingungen im Glashaus gezüchtet wurde. Der ist ja mittlerweile zu einer Art "Wegwerfpflanze" mutiert.

    Der Osterkaktus, den Du erwähnst, hat in meinen Augen sternförmige Blüten und nicht glockenförmige. Zudem blüht der ja im Frühjahr und nicht im Winter, weil er eben keine Kurztagspflanze ist. Schon alleine wie sich die Blüten bilden, ist komplett anders zum Weihnachtskaktus.

    Achja, da fällt mir eine wichtige Eigenschaft ein: Die Blütenknospen von dem Weihnachtskaktus, den ich meine, ist immer spitz - die modernen Züchtungen haben aber abgerundete Knospen.

    LG - Herby

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Thomas Kühlke
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Fredenbeck-Wedel
    Beiträge
    1.176
    Renommee-Modifikator
    114

    Standard

    Also,
    ich habe mir das Bild jetzt einmal angeschaut und bin der Meinung, dass es
    sich eindeutig um S. russeliana handelt.
    Den Begriff "glockenförmig" habe ich mißgedeuted.
    Die Blüten der S. russeliana sind eher "Laternen-förmig". Und so erscheinen sie auch auf Deinem Internetbild.
    Kakteensammeln ist eine schwere, internationale Krankheit, wer von ihr infiziert wird, ist nicht mehr zu retten!
    Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.377
    Renommee-Modifikator
    60

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich denke Herby meint nach unten hängende (und nicht im rechten Winkel nach oben abgeknickte wie bei den modernen Hybriden) Blüten.
    Ich vermute sowas:

    [ATTACH=CONFIG]23160[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]23161[/ATTACH]

    Könnte vermutlich Schlumbergera russeliana sein, oder es handelt sich um eine Hybride, wie sie vor ca. 50 oder mehr Jahren "modern" war.

    Liebe Grüße von
    Ingo.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Phototipps.com
    Gast

    Standard

    Hi,

    Schlumbergera russelliana scheint mir der korrekte Name von der Pflanze zu sein, die ich meine. Oder noch genauer: Schlumbergera russelliana 'Kagaribi'
    Die sieht exakt so aus wie die, die ich meine - hab dazu diese japanische Seite gefunden (mit Bildern von der grünen Pflanze und von einer einzelnen Blüte): http://albino.sub.jp/html/g/s/Schlumbergera-russelliana%20'Kagaribi'.html

    Leider kann ich die Bilder von Ingo nicht sehen ... vielleicht sollte ich mich hier doch anmelden? Andererseits: so viel zum Forengeschehen werde ich weder fragend noch antwortend beitragen können.

    Aber immerhin bin ich schon ein Stück weiter - jetzt kann ich aufgrund des Namens versuchen, einen Händler zu finden oder (wie oben vorgeschlagen) selbst auszusäen.

    Schönen Abend!
    Herby

  10. #10
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Thomas Kühlke
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Fredenbeck-Wedel
    Beiträge
    1.176
    Renommee-Modifikator
    114

    Standard

    ....eben, deshalb kam ich ja auch auf S. russeliana, die hat ja diese runter hängenden Laternen.
    Kakteensammeln ist eine schwere, internationale Krankheit, wer von ihr infiziert wird, ist nicht mehr zu retten!
    Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Weihnachtskaktus
    Von tkoe im Forum Epiphytisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 13:15
  2. Weihnachtskaktus
    Von Davidoff im Forum Kakteen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 12:27
  3. Weihnachtskaktus
    Von Gerniflap001 im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 18:42
  4. Weihnachtskaktus
    Von Andreasch im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 16:47
  5. Weihnachtskaktus
    Von xsterni im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2003, 03:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG