+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Was mach ich mit den kleinen Knubbeln am Kaktus?

  1. #1
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    22
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Was mach ich mit den kleinen Knubbeln am Kaktus?

    Hallo an alle,

    also, mein Kaktus (der übrigens nur dank diesem Forum hier wieder gedeiht) kriegt immer solche Knubbelchen hier. Sind das Ableger? Und wenn ja, was muss ich damit tun damit sie was werden?

    Schonmal vielen Dank!

    Liebe Grüße, Mirror
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    25.08.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    503
    Renommee-Modifikator
    73

    Standard

    Hi,

    du hast da einen gelben Chamaecereus ohne Chlorophyll. Der kann sich nicht selbst ernähren und ist daher auf den dreikantigen Hylocereus gepfropft. Der wiederum ist viel zu tief eingetopft und kann den großen gelben kaum ernähren.

    Wenn du die Ableger abmachen willst, musst du die wieder pfropfen, sonst sterben die.
    LG Helli

  3. #3
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.525
    Renommee-Modifikator
    338

    Standard

    Zu den Knubbeln: Das sind Seitentriebe. Die wachsen eigentlich zu längeren Trieben weiter. Die an deiner Pflanze weeden braun. Merkwürdig. Trocknen die ein, dann fehlte ihnen vielleicht Wasser.

    Ob die Unterlage zu tief ist, ist schwer zu beurteilen. Man kann noch etwas Grünes sehen. Vielleicht werden die Knubbel braun, weil die Kraft der Unterlage nicht reicht. Vielleicht.

    Marco
    Berlin: Wir können alles - auch Großflughäfen! Toll. Und jetzt fliegt keiner...
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von muddyliz
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Reiffelbach
    Beiträge
    1.220
    Renommee-Modifikator
    185

    Standard

    Das Gelbe sind Kindel. Die bilden sich bei Chamaecereus reichlich mit der Zeit. Die 2 dunklen Knubbel sind vermutlich vertrocknete Blütenknospen.
    Gruß Ernst
    Meine Kakteenhomepage: Infos, Tipps, Basteleien, Hybriden http://esp-kakteen.npage.de/

  5. #5
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.525
    Renommee-Modifikator
    338

    Standard

    Hi Ernst, wir machen hier gerade Parallelantworten. Wir sollten uns mal als Duo anmelden :-)

    Marco
    Berlin: Wir können alles - auch Großflughäfen! Toll. Und jetzt fliegt keiner...
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  6. #6
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    22
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ich wollt auch grad sagen, ihr zwei seid meine treuen Retter

    Und es kann schon sein, dass die verkümmern weil die Unterlage zu schwach ist, weil der grüne Teil mal Fäulnis hatte und ich den ein Stückchen absägen musste. Der gelbe Teil ist also inzwischen größer als der grüne. Bin froh dass er noch lebt!
    Hier, so sah der mal aus wie auf den ersten beiden Bildern, und nach dem Abschneiden wie auf dem dritten. Hab ihn etwas trocknen lassen paar Tage und ihn erstmal in feinen Sand gestellt, aber als nach fast 2 Wochen noch immer keine Wurzeln zu sehen waren hab ich ihn einfach mal eingepflanzt damit er seine Ruhe hat. Da der gelbe Teil seitdem schon ordentlich gewachsen ist, scheinen die Wurzeln noch gekommen zu sein oder? Sonst wäre doch auch der grüne Teil schon tot denk ich mir. Ist schon länger her.

    Liebe Grüße und Dank,

    die Mirror
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Benutzer * Avatar von bilbost
    Registriert seit
    02.08.2012
    Ort
    Amtsberg
    Beiträge
    40
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Mirror,

    ja das klingt so, als ob die Unterlage neue Wurzeln getrieben hat. Klingt aber leider auch so, als ob das auf Dauer nicht gut geht. Zum Wachsen brauchen Pflanzen Chlorophyll, das Dein Kaktus nicht hat - deshalb ist der auch gelb und nicht grün. Die grüne Unterlage versorgt ihn. Allerdings nur, solange sie stark, bzw. in Deinem Fall eher hoch genug ist. Schafft sie das nicht mehr, kann sie regelrecht ausgesaugt werden und die ganze Pflanze geht ein.
    Eine Lösung wäre, den oberen Teil auf eine neue Untelage zu pfropfen. Wie das geht, dazu gibt's hier im Forum jede Menge Anleitungen. Du hast das Glück, das Dein Kaktus kindelt. Denn mit den Kleinen kannst Du üben.
    Ich würde mir einen schönen, grünen, nicht so stark bedornten Säulenkaktus organisieren (Kakteenfreunde, Gärtnerei, notfalls Gartenmarkt), in passendes, durchlässiges Substrat pflanzen, anwachsen lassen und ein Kindel aufpfropfen. Wenns funktioniert - toll, dann hast Du schon mal eine Sicherheitskopie Deiner Pflanze. Wenn nicht - dann halt der nächste Versuch. Wenn Du geübt hast und Dich sicherer fühlst, kannst Du Dich an die Mutterpflanze wagen. Teilweise kann man auch, wenn's beim ersten Mal nicht zusammen wächst, nachschneiden und neu versuchen. Ach ja, die Größe der Unterlage immer passend zum Pfröpfling.
    Und nun, trau Dich und viel Glück!
    Gruß Thomas

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kaktus krankt an ganz kleinen, wenigen Wurzeln?
    Von blabla123 im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 20:05
  2. Art dieses kleinen Kaktus'
    Von HanaKotoba im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 17:05
  3. Hilfe was mach ich falsch
    Von Tomduisi im Forum Kakteen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 16:02
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.10.2004, 15:56
  5. Hilfe, was mach ich mit den Wurzeln ?
    Von Anonymous im Forum Kakteen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.10.2004, 23:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG