Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Wer kennt diesen Kaktus ?

  1. #1
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Bad Lauterberg
    Beiträge
    28
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Wer kennt diesen Kaktus ?

    Hallo wieder einmal,

    ich habe hier noch einen Kaktus, der beim Kauf nur ein Schild mit dem Namen "Lobivia" hatte. Vielleicht kennt jemand ja noch eine genauere Bezeichnung. Auf dem Bild ist ein Blütenansatz zu sehen, der in diesem Jahr leider nicht weiter gewachsen ist. Zweimal hat er eine Knospe angesetzt, aber jedes Mal fiel sie in der auf dem Foto zu sehenden Größe ab ???? In den Jahren davor hat er jedes Jahr zwei Blüten geschoben, die ca. 10 - 12 cm lang waren und von der Farbe her weiß-rosa waren.

    http://img170.imageshack.us/img170/8169/nr141ww0.th.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Vielen Dank schon einmal.

    Bufi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Echinopsis spez.
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    50° 42′ 9″ N, 12° 51′ 6″ E
    Beiträge
    4.293
    Renommee-Modifikator
    229

    Standard

    Hallo Bufi.

    Das ist eine Echinopsis subdenudata.
    Gruss
    Thomas

  3. #3
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Bad Lauterberg
    Beiträge
    28
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Na, das nenne ich schnell !!!

    Danke Echinopsis spez. !

    Kannst Du mir auch evtl. verraten, warum die Blüten dieses Jahr nicht weitergewachsen sind. Pflegefehler, wie zu trocken o.ä. ? Die Pflanze wird, wie auf dem Foto zu sehen, auch immer mehr schrumpelig, von unten her. Es ist aber nicht faulig, eben nur eingeschrumpelt.

    Bufi

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von Andreas75
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Birkenbeul
    Beiträge
    1.326
    Renommee-Modifikator
    111

    Standard

    Kontrolliere doch mal die Wurzeln, auf Schädlinge oder auch Fäulnis...
    Eines meiner Astrophytum myriostigma setzte auch zunächst Knospen an dies Jahr, ließ dann aber stecken und wurde fahl, nahm auch kein Wasser mehr an, und als ich dann nachprüfte, war das Wurzelwerk dahin...
    Nun hoffe ich auch Neubewurzelung...

    Falls deine Echinopsis wirklich einen Wurzelschaden hat, würde ich den Versuch wagen, nachdem du die Schnittstelle (zur Abtrennung des alten Wurzelhalses) mit etwas Holzkohlepulver bestreut hast, die Pflanze in einem Hyazhintenglas oder ähnlichem aufzustellen, so daß die Schnittstelle nur knapp über dem Wasserspiegel ist. Ich würde mir davon eine schnellere Neubewurzelung versprechen, denn so ausgedörrt wird die Pflanze es schwer haben, den Winter zu überstehen, denke ich...
    Die Hyazhintenglas- Methode hat bei mir schon bei einer Euphorbia und meinem Echinocereus subinermis funktioniert, und gegen Fäulnis (durch die hohe Luftfeuchtigkeit über dem Wasserspiegel) ist wie gesagt Holzkohlenpulver sehr empfehlenswert!

    Grüße, Andreas
    Es ist immer wieder erstaunlich, wie der trockenste Wüstenboden die schönsten Blüten hervorbringt...

  5. #5
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Bad Lauterberg
    Beiträge
    28
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    @Andreas

    Vielen Dank für den Tip. Werde gleich morgen mal das gute Stück austopfen und nachsehen. Ich hoffe, dass ich nicht zum scharfen Messer greifen muss.......

    Danke

  6. #6
    Moderator ***** Avatar von elkawe
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    3.424
    Renommee-Modifikator
    315

    Standard

    Beim Betrachten des großen Bildes ist mir noch etwas aufgefallen. Das Substrat sieht aus, als wäre es der Echinopsis nicht sehr hilfreich. Wenn die Pflanze wieder neue Wurzeln bekommt, versuch es dann mit Substrat vom Kakteenhändler. Deins hat den Anschein, als würde es das Wasser zu lange halten. Solltest du beim Austopfen noch ein paar kleine weiße Faserwurzeln entdecken, kommst du evtl ohne Rückschnitt aus. Auf alle Fälle das Teil gut abtrocknen lassen.
    Der Beitrag kann Rechtschreibfeler enthalten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal von elkawe editiert, zuletzt vor 8 Minuten. Grund: Hab mirs anders überlegt
    Eine Reise durchs Kakteenjahr

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von AstrophytumX
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.380
    Renommee-Modifikator
    130

    Standard

    Nabend,

    wirklich besorgnisserregend sieht der untere Bereich für mich nicht aus.
    Ich würde durch leichtes hin und herbewegen des Pflanzenkörpers überprüfen ob die Pflanze gut eingewurzelt ist bevor ich sie austopfen würde.
    Ansonsten rate ich das Substrat öfters mal ordentlich trocknen zu lassen.

  8. #8
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Bad Lauterberg
    Beiträge
    28
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Leute,

    Leider waren die schlimmsten Befürchtungen zutreffend. Nicht eine einzige Wurzel ist übrig, obwohl die Pflanze noch recht fest in der Erde stand. Werde jetzt mal das Messer schärfen und hoffen, dass noch mal neue Wurzeln drankommen.....

    Danke für Eure Hilfe


    P.S.
    Kann sich das auch auf die anderen Kakteen ausbreiten ?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von LW-Astrophytum
    Registriert seit
    21.06.2006
    Beiträge
    338
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Nein denke nicht ausser wenn du sie genauso feucht hälst.

    Er zieht denke ich zu 95% wieder wurzeln

Ähnliche Themen

  1. Wer kennt diesen Kaktus?
    Von zaqo89 im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 09:40
  2. Wer kennt diesen Kaktus
    Von Luckykai im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 19:13
  3. Wer kennt diesen Kaktus ?
    Von Friedrich im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 17:23
  4. Wer kennt diesen Kaktus
    Von bircke im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 18:59
  5. Kennt ihr diesen Kaktus?
    Von niblet im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 16:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG