Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Gewächshausheizung - Gas oder Elektro

  1. #11
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Echinopsis spez.
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    50° 42′ 9″ N, 12° 51′ 6″ E
    Beiträge
    4.293
    Renommee-Modifikator
    221

    Standard

    Hey Sascha.

    Jürgen geht es wohl wenigen um herkömmliches CO², als vielmehr um das giftige und hochentzündliche Kohlenmonoxid.
    Chemische Formel CO.
    Gruss
    Thomas

  2. #12
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Tron
    Registriert seit
    19.07.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    490
    Renommee-Modifikator
    72

    Standard

    Zitat Zitat von AstrophytumX
    Hallo Jürgen,

    Die Gasheizung ist fast identisch mit der die ich habe,nur das meine nicht mehr so neu aussieht.Bin eigentlich damit zufrieden und war für mich wirklich die beste Methode.Um schädliche "Abgase" musst du Dir auch sicher keine Sorgen machen generell wäre das CO2 nur förderlich.Was jedoch schaden kann wäre wenn nicht entzündetes Gas austritt sollte aber nicht passieren,die Heizungen sind sehr sicher.
    Hi,

    ich werde stets prüfen, ob die Verbindung zur Gasflasche dicht ist.
    Es gibt dafür ein Spray.
    Ansonsten ab und zu lüften und es wird schon klappen.

    Gruss
    Jürgen

  3. #13
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von AstrophytumX
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.380
    Renommee-Modifikator
    122

    Standard

    Hey Thomas,

    Bei mittaglichem Lüften sollte es auch mit dem CO kein Problem geben.An frostfreien Tagen sowieso viel lüften.
    Stehende Lüft ist generell ein Problem und kann die Kakteen sehr schwächen und sogar bis zu ernsten Erkrankungen führen,deswegen sollte auf jedenfall ein kleiner Ventilator installiert sein der die Luft in bewegung hält.

  4. #14
    Ralf Holzheu
    Gast

    Standard

    Hallo,

    ich habe den Beitag mal mitverfolgt, da ich auch am überlegen bin mir ein Gasheizer zu zulegen. Ich habe in den vergangenen Jahren elektrisch geheizt. Dies wird mir aber langsam zu teuer. Das nur mal vorweg.

    Ein kleinen Tipp habe ich da noch, wenn es interessiert.
    Im vergangenen Winter habe ich in meinem Gewächshaus einen elektrischen Luftentfeuchter stehen gehabt.
    http://cgi.ebay.de/Einhell-LEF-200-L...QQcmdZViewItem

    Damit werden gleich 3 Fliegen mit einer Klappe erschlagen,
    1. die Luft wird entfeuchtet (logisch), was bei der Überwinterrung wünschenswert ist
    2. Luftumwälzung, es kann keine stehende Luft entsehen und die Wärme im Gewächshaus wird gleichmäßig verteillt
    und 3. durch einen im Gerät befindlichen Aktivkohlefilter werden Keime und Pilzsporen abgetötet, prima Nebeneffekt, finde ich.
    Diese Geräte gibt es um diese Jahreszeit in jedem guten Baumarkt zu kaufen.

    MfG vom Südharz
    Ralf

    Blütenbilder 2006
    __________________________________________________ _____________________
    http://www.kakteensammlung-holzheu.de/bilder/homepagebild.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!
    Adminhinweis:
    Ist oben nur die URL des Bildes zu sehen, konnte es nicht über unseren Server geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar.

    Dieser Hinweis ist nur für den Beitragsautor sichtbar!


    Willst Du für eine Stunde glücklich sein, dann geh und betrinkt dich.
    Willst Du für 3 Tage glücklich sein, dann geh und heirate.
    Willst Du für immer glücklich sein, dann werde Gärtner .....

    chinesisches Sprichwort

  5. #15
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Chrissi
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    2.232
    Renommee-Modifikator
    113

    Standard

    Hallo Tron,
    an diesem Brenner hatte ich auch Interesse, aber was mich gestört hat, dass ich da nicht die genaue Temp. einstellen kann, die ich brauche. Vor allem war der mir zu stark für mein GH mit 10 qm, oder?
    Wie stellst Du denn die Temp. ein?
    Hast Du die Gasflasche im GH oder draussen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es besser ist, die Flasche draussen zu haben. Letztes Jahr habe ich auf Rat eines langjähr. Kakt. Sammlers die Flasche mal rein gestellt. Dann war die Luftfeuchtigkeit noch wesentl. höher als wenn die Fl. draussen ist. Daraufhin hab ich sie wieder rausgestellt. Kann dazu vielleicht jemand was erklären, warum das so ist?

    @ Ralf

    an ein solches Gerät hatte ich auch schon gedacht, eben weil durch die Gasheiz. die Luftfeuchtigkeit relativ hoch ist, obwohl ich fast täglich lüfte.
    Wieviel Watt hat diese Gerät?

    LG Christa

  6. #16
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von AstrophytumX
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.380
    Renommee-Modifikator
    122

    Standard

    Morgen Chrissi,

    Warum die Luftfeuchtigkeit höher sein soll wenn die Flasche im GH steht ist mir fraglich.Meine steht zwecks Platz außerhalb abgedeckt hinterm GH.

    Die von Ralf gezeigten Luftentfeuchter haben eine relativ hohe Wattzahl.
    150 bis 200 Watt,der vom Ebay hat 200,steht in der Artikelbezeichnung.

    Ich hatte mir mal diese chemischen Luftentfeuchter gekauft,kennt die jemand?Die kosten nicht viel und ich dachte so könnte ich sie ein wenig niedriger machen aber die Dinger sind totale Geldverschwendung.

    Wenn dann sollte man den Ventilator gegen einen von Ralf gezeigtem GErät austauschen.

  7. #17
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Tron
    Registriert seit
    19.07.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    490
    Renommee-Modifikator
    72

    Standard

    Zitat Zitat von Chrissi
    Hallo Tron,
    an diesem Brenner hatte ich auch Interesse, aber was mich gestört hat, dass ich da nicht die genaue Temp. einstellen kann, die ich brauche. Vor allem war der mir zu stark für mein GH mit 10 qm, oder?
    Wie stellst Du denn die Temp. ein?
    Hast Du die Gasflasche im GH oder draussen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es besser ist, die Flasche draussen zu haben. Letztes Jahr habe ich auf Rat eines langjähr. Kakt. Sammlers die Flasche mal rein gestellt. Dann war die Luftfeuchtigkeit noch wesentl. höher als wenn die Fl. draussen ist. Daraufhin hab ich sie wieder rausgestellt. Kann dazu vielleicht jemand was erklären, warum das so ist?

    LG Christa
    Hi, Christa,
    mit der genauen Temperaturregelung habe ich noch keine Erfahrung, aber ich denke, dass eine Genauigkeit von + - 2°C ausreichend ist.
    Ich werde mehrere Thermometer verteilen und dann sicherlich schnell die richtige Einstellung finden.
    Laut Handbuch ist die Heizung für 20 - 25 qm ausgelegt und mein GH ist auch ca. 10qm gross, aber ich denke dass das besser für die Regelbarkeit ist.
    Die Gasflasche lasse ich erst mal im GH, ist laut Beschreibung auch zulässig, allerdings werde ich immer mittels Prüfspray die Dichtheit des Systems prüfen.

    Gruss
    Jürgen

  8. #18
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Tron
    Registriert seit
    19.07.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    490
    Renommee-Modifikator
    72

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf Holzheu
    Hallo,

    Ein kleinen Tipp habe ich da noch, wenn es interessiert.
    Im vergangenen Winter habe ich in meinem Gewächshaus einen elektrischen Luftentfeuchter stehen gehabt.
    http://cgi.ebay.de/Einhell-LEF-200-L...QQcmdZViewItem
    Hi, Ralf,
    die Idee ist gut, zumal ich dann keinen zusätzlichen Ventilator brauchen würde.
    Mich schreckt allerdings der mit 200W recht hohe Stromverbrauch, ich versuche mal einen sparsameren Entfeuchter zu finden.

    Gruss
    Jürgen

  9. #19
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von AstrophytumX
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.380
    Renommee-Modifikator
    122

    Standard

    Nabend Jürgen,

    Du musst den elektrischen entfeuchter ja nicht rund um die Uhr laufen lassen.Ich denke mal ein paar Stunden werden schon viel ausmachen.Am besten Nachts.

  10. #20
    Moderator ***** Avatar von elkawe
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    3.408
    Renommee-Modifikator
    308

    Standard Oder Ölofen ?

    Hat einer der Gewächshausheizer Erfahrungen mit einem Ölofen? Leider habe ich bis heute nichts dergleichen gefunden. Alle gefundenen Öfen sind ohne automatische Steuerung. Hat von euch jemand so etwas bzw. wo gibts so etwas? Suche einen Ofen bis ca.6kw.
    Der Beitrag kann Rechtschreibfeler enthalten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal von elkawe editiert, zuletzt vor 8 Minuten. Grund: Hab mirs anders überlegt
    Eine Reise durchs Kakteenjahr

Ähnliche Themen

  1. Gewächshausheizung der Zukunft?
    Von muddyliz im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 14:01
  2. Lupo-Folie - ja oder nein, innen oder außen?
    Von Kaktusfan im Forum Technik im und ums Gewächshaus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 00:35
  3. Kaufberatung Heizung Gas oder Elektro?
    Von the-paul im Forum Technik im und ums Gewächshaus
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 11:12
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 15:24
  5. MAMMILLARIA boolii oder grahamii oder insularis
    Von Stefan Hübner im Forum Ethnobotanisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2003, 12:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG