Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Probleme mit Kaktus, wer kann helfen?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Unglücklich Probleme mit Kaktus, wer kann helfen?

    Hallo zusammen,

    ich habe Probleme mit meinen Kakteen, genauergesagt mit 2 davon. Bereits letztes Jahr wurde mir einer braun, das kam aber vermutlich vom zuvielen Gießen. Nun aber scheints ein anderes Problem zu sein.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich kann meinen Kaktus / meine Kakteen noch retten.

    Kaktus Nr.1 (einige Ausläufer sind wie ausgetrocknet, wird immer schlimmer)
    http://imageshack.us/photo/my-images/813/photo1ny.jpg/
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!
    http://imageshack.us/photo/my-images/813/photo1ny.jpg/

    Kaktus Nr. 2
    http://imageshack.us/photo/my-images/208/photo12k.jpg/
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!
    http://imageshack.us/photo/my-images/208/photo12k.jpg/

    Kaktus Nr. 3 (hier bilden sich kleine bläschen)
    http://imageshack.us/photo/my-images/16/photo11nn.jpg/
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!
    http://imageshack.us/photo/my-images/16/photo11nn.jpg/


    Zur Info: die Kakteen stehen den ganzen Somme/Winter im Wintergarten, im Sommer teilweise auch draussen.
    Geändert von spiderchristian (04.04.2012 um 16:34 Uhr) Grund: links eingefügt

  2. #2
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    20
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo,beim schwarzen Opuntia könnte das Pilzbefall sein. Bei den anderen weiß ich allerdings auch nicht genau.

    Mein tipp: kaufste ne Sprühflasche,tust Regenwasser rein und ein wenig Fungizid(anti Schimmel Mittel) in die Flasche geben. Das bekommt man im Baumarkt. Bei Kakteen Haage gibts auch das altbewährte Chinosol und dort würde ich dir empfehlen gleich ein Fläschchen Baldrianblütenextrakt mit zu kaufen. Kost nicht fiel und kommst lang aus.
    Am besten jeden tag mit der anti Fungi und Baldrian besprühen,aber das Fenster solltest du kippen,stinkt ein wenig chemisch

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    ok danke, werd ich mal ausprobieren... Hoffe der kleine überlebt

    Vielleicht kann ja zu den anderen jemand noch was sagen...
    Was mich auch noch wundert ist, dass keiner meiner Kakteen blüten bekommt bzw. Kaktusfeigen wachsen. Hab mir mal sagen lassen, dass sich die Kakteen an die UV Strahlen in Deutschland erst gewöhnen müssen aber nach 2-3 Jahren auch hier welche wachsen sollten. Nun hab ich die Kakteen aber schon bis zu 6 Jahren und leider kam da noch gar nichts Weiss hier noch jemand Rat?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    östliches Dreiländereck
    Beiträge
    225
    Renommee-Modifikator
    75

    Standard

    Zitat Zitat von chris maihuenia Beitrag anzeigen
    Mein tipp: kaufste ne Sprühflasche,tust Regenwasser rein und ein wenig Fungizid(anti Schimmel Mittel) in die Flasche geben. Das bekommt man im Baumarkt.
    Aber bitte kein Schimmelspray für Schimmel an den Wänden nehmen.
    (natürlich nur welchen für Zierpflanzen)
    Chinosol auf den schwarzgewordenen Kaktus bringt nichts.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von michael28
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    495
    Renommee-Modifikator
    60

    Standard

    also die erste opuntia ist verbrannt das braune ist tot und das kannst du wegschneiden, die frage ist nur wodurch die verbrannt ist? haste du die umgestellt vom einem dunklen standort in die sonne?

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    eigentlich nicht, steht das ganze Jahr am selben Platz... Natürlich ist es im Sommer sehr heiss im Wintergarten (zu heiss?)

  7. #7
    Benutzer *
    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    85
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von spiderchristian Beitrag anzeigen
    eigentlich nicht, steht das ganze Jahr am selben Platz... Natürlich ist es im Sommer sehr heiss im Wintergarten (zu heiss?)
    Dann gehe ich mal davon aus, dass es auch keine Winterruhe gibt. Ohne diese, ist es ziemlich schwer Kakteen zum Blühen zu bekommen. Von Oputien habe ich null Ahnung. Aber ich kann mir vorstellen, dass es erst im höheren Alter bei denen klappt. Außerdem hast Du normale Blumenerde als Substrat. Das würde ich mal austauschen gegen was mineralisches.

    Viel Glück!

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    als Erde hab ich extra Kakteenerde gekauft...diese hab ich mit etwas sand verdünnt...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Chrissi
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    2.232
    Renommee-Modifikator
    113

    Standard

    Hallo,

    hast Du die Kakteenerde aus dem Baumarkt? Die ist für die Kakteen nicht sonderlich gut geeignet, weil sie viel zu viel Torf enthält. Wenn Du sie für die Opuntia auf dem ersten Bild nimmst, kannst Du noch Kies, Bims o. ä druntermischen, damit es locker wird. Nimm vor allem bei allen Kakteen mal die Übertöpfe weg. Gerade wenn es im Sommer sehr heiß ist, schwitzen die Töpfe innen und es gibt Pilz oder Schimmel. Besser sind Unterschalen.
    Bei dem 2. Kaktus, das ist auch eine Opuntie, könnte es nur normale Verkorkung sein. Ich würde auf alle Fälle bei allen das Substrat wechseln.

    LG Christa

  10. #10
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von michael28
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    495
    Renommee-Modifikator
    60

    Standard

    also die pountie ist auf jeden fall verbrannt warum auch immer aber das sind eindeutig brandschäden und opuntien brauchen erde wo auch nährstoffe drinn sind, viel wasser und auch in regelmäßigen abständen dünger. und ohne ruhephase wirds mit blüten nix meine große treibt jetzt schon knopsen aus hab erst paarmal leicht gewässert udn schon gehts los bei der

Ähnliche Themen

  1. Königin der Nacht - Probleme - bitte helfen
    Von Fulgidor im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 23:12
  2. Verkorkter Kaktus, wer kann helfen?
    Von purzeling im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 11:58
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 18:30
  4. kein Kaktus - aber, wer kann helfen?
    Von uwe_01 im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 01:03
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.2004, 22:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG