Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Was mache ich mit dem abgestorbenen Astende?

  1. #1
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    25.07.2004
    Ort
    Schramberg
    Beiträge
    14
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Was mache ich mit dem abgestorbenen Astende?

    10564549-F5CA-46C6-90CB-FA021401EF98.jpg
    Was mache ich wie, um nach dem Abschneiden das Astende möglichst natürlich aussehen zu lassen?
    Wächst da etwas nach?
    Mit Dank und Gruß,
    Werner

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2022
    Beiträge
    9
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo,

    ich würde an deiner Stelle das betroffene Stück mit einem scharfen Messer (Skalpell o.Ä.), desinfiziert (keimfrei), mit Sicherheitsabstand 1cm zum Grün KONISCH abschneiden.

    Siehe angehängtes Bild, wo ich den Schnittkegel hilfsbedürftig eingezeichnet hab.
    Die betroffene Stelle nach dem Schnitt abtrocknen lassen, dann wird er bei gesundem Wurzelwerk wieder austreiben, wie ich meine.

    Die Pflanze möglichst natürlich aussehen zu lassen, würde heißen, garnichts zu unternehmen und die braune Spitze hinzunehmen. Eventuell würde die Pflanze nach einiger Zeit, vorausgesetzt das ist wirklich nur trockenes totes Gewebe, von alleine wieder austreiben an der Stelle.
    Wenn das allerdings faulendes Gewebe ist, dann möglichst schnell abschnibbeln.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.889
    Renommee-Modifikator
    142

    Standard

    Zitat Zitat von Noxas Beitrag anzeigen
    ...
    ich würde an deiner Stelle das betroffene Stück mit einem scharfen Messer ... KONISCH abschneiden.
    Hat das einen bestimmten Grund, warum du hier einen Konus empfiehlst?
    Ich kenne das an der Unterseite, damit sich ein Kopfstück leichter bewurzelt.
    An der Oberseite austreiben kann die Pflanze aber nur aus einer Areole, d.h. ohne Konus wäre der neue Austrieb weiter oben.
    Außerdem würde ein gerader Schnitt weniger inneres Gewebe freilegen (das nicht grün ist und daher weniger gut aussieht).

    Dran lassen würde ich das tote Stück aber auch nicht, bei diesem Punkt stimme ich zu.

    Gruß,
    Micha

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2022
    Beiträge
    9
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    einen konischen Schnitt aus dem Grund, dass die Stelle schneller abtrocknet, da austretendes Wasser leichter abfließen kann. Natürlich sollte man einen relativ flachen Winkel wählen, damit man, wie du richtig schreibst, nicht zu viel inneres Gewebe freilegt

  5. #5
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.889
    Renommee-Modifikator
    142

    Standard

    Zitat Zitat von Noxas Beitrag anzeigen
    einen konischen Schnitt aus dem Grund, dass die Stelle schneller abtrocknet, da austretendes Wasser leichter abfließen kann. Natürlich sollte man einen relativ flachen Winkel wählen, damit man, wie du richtig schreibst, nicht zu viel inneres Gewebe freilegt
    OK, ich war von einem spitzen Winkel ausgegangen.

    Gruß,
    Micha

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2022
    Beiträge
    9
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von micha123 Beitrag anzeigen
    OK, ich war von einem spitzen Winkel ausgegangen.

    Gruß,
    Micha
    Man kann auch einen flachen Schnitt machen und diesen leicht "kippen", gleicher Effekt. Beim konischen Schneiden soll jedoch die Chance auf mehr neue Triebe an den Schnittstellen höher sein. Hab ich gelesen, ist keine eigene Erfahrung.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2022
    Beiträge
    9
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    by the way,

    ich glaube, Staunässe könnte hier das Problem sein.
    Da nur die Spitze "befallen" ist, könnte der tiefste Teil der Wurzeln, der sich für diesen Teil der Pflanze entwickelt hat, Probleme haben.

  8. #8
    Benutzer * Avatar von chili
    Registriert seit
    08.04.2021
    Beiträge
    84
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Wenn es nur ein kleiner Seitentrieb wäre, würde ich den ganzen Seitentrieb abschneiden. Da der Seitentrieb aber gross und weit oben ist, würde ich auch nur den vertrockneteten oder faulen Teil abschneiden. Wenn der Kaktus wächst und weitere Seitentriebe gebildet hat, kann den unschönen Seitentrieb vielleicht später noch ganz entfernen.

Ähnliche Themen

  1. Was mache ich falsch?
    Von blabla im Forum Kakteen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 13:35
  2. Was mache ich falsch?
    Von Karl Toffel im Forum Aussaat
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 17:35
  3. Was mache ich mit...
    Von wauwi im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:32
  4. Mache ich was falsch??
    Von Kakteen-Fan im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 18:01
  5. Was mache ich nur falsch ?
    Von Gymnocalycium im Forum Kakteen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 14:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG