Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ferocactus ein fleck oh schreck

  1. #1
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    01.11.2019
    Beiträge
    14
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Ferocactus ein fleck oh schreck

    Liebe Gemeinde der Stachelviecher
    mein Ferocactus hat unten über der Erdrandkruste einen hlzfarbenen Flecke welcher aber nicht weich ist oder auch nicht faul ist, (noch nicht), Was ist das für eine komische Verfärbung? Letztens war da auch eine Verfärbung aber jetzt ist es schlimmer geworden. Und auch die Stacheln sind manchmal weiß und daann wieder eher rot? Was is hier los?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.892
    Renommee-Modifikator
    142

    Standard

    Zitat Zitat von Der Gärtner Beitrag anzeigen
    mein Ferocactus hat unten über der Erdrandkruste einen hlzfarbenen Flecke welcher aber nicht weich ist oder auch nicht faul ist, (noch nicht), Was ist das für eine komische Verfärbung? Letztens war da auch eine Verfärbung aber jetzt ist es schlimmer geworden.
    Wenn die Stelle nicht weich ist sollte kein akutes Problem bestehen.

    Falls du generell Probleme mit Fäulnis hast, steht die Pflanze zu nass. Das Substrat sieht ziemlich humushaltig aus, da könnte man sicher noch mehr mineralische Anteile dazumischen, um das trocknen zu beschleunigen. Eventuell auch nur oben am Wurzelhals.

    Zitat Zitat von Der Gärtner Beitrag anzeigen
    Und auch die Stacheln sind manchmal weiß und daann wieder eher rot? Was is hier los?
    Dass Rand- und Mitteldornen verschieden aussehen (Form und Farbe) kommt auch bei anderen Arten vor.
    Dass die Dornen mit dem Alter ihre Farbe ändern (z.B. grau werden) ist bei einigen Arten ebenfalls normal.
    Ich sehe da bei deiner Pflanze kein Problem.

    Gruß,
    Micha

  3. #3
    Moderator ***** Avatar von Andreas75
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Birkenbeul
    Beiträge
    1.307
    Renommee-Modifikator
    103

    Standard

    Ich sehe nicht nur bei dieser, sondern bei allen Pflanzen ein gewaltiges Problem: Die wachsen! Das sollten sie im Januar, und noch bis in den März/ April hinein nicht tun.
    Es ist immer wieder erstaunlich, wie der trockenste Wüstenboden die schönsten Blüten hervorbringt...

Ähnliche Themen

  1. BESTIMMT Unbekannter Kaktus (Ferocactus?)--> Ferocactus glaucescens
    Von Anubispop im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2016, 01:04
  2. ein schreck im Baumarkt
    Von stachelhexe im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.2015, 13:43
  3. ferocactus roter fleck
    Von Jada im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 15:13
  4. Oh Schreck
    Von elkawe im Forum Offener Bereich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 11:27
  5. Fleck am Kaktus
    Von luckycup im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 18:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG