Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Beleuchtung im Winterquartier

  1. #1
    Benutzer *
    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    Nähe Rostock
    Beiträge
    94
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Beleuchtung im Winterquartier

    Ich werde in ein paar Tagen meine Kakteen in den Eingangsbereich des Hauses einräumen. Das Regal steht ca. 2 m von der großen Glaseingangstür entfernt, so dass die Kakteen nicht gerade optimal mit Licht versorgt werden. Nun habe ich bei ebay einige Pflanzlampen gefunden, die ich jeweils über den eingeräumten Kakteen anbringen könnte. Hat jemand Erfahrungen mit dieser Art Pflanzenlampen? Sind diese gut für die Überwinterung geeignet oder eher so ein Chinaprodukt, das man sich lieber spart? Gut ist ja, dass diese Dinger wahrscheinlich keine große Wärme abstrahlen, hoffentlich ein Vergeilen der Kakteen verhindern und nicht viel Energie verbrauchen… ? Ich würde mich über eure ErfahrungenE00FF1A5-A3C7-4C70-958B-DDD8D5B71792.jpg freuen. D7BA2CE9-2CA3-421C-B4F5-4B85E30F80EA.jpgAFDD8F64-7128-44EC-B368-19E7DAF8C0C7.jpg609FE8AE-2AEE-4B6C-A74B-35290CA9A60C.jpg

  2. #2
    Benutzer *
    Registriert seit
    11.02.2020
    Beiträge
    38
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Moin Pilli, bei diesem Thema (zusätzliche Beleuchtung von Kakteen und Sukkulenten in den dunkleren Monaten) dürften die Meinungen auseinandergehen, vgl. auch Mitteilungen in diesem Forum. Ich beleuchte in meinem Gewächshaus von Oktober bis Februar in den Abendstunden die dunkleren Bereiche mit speziellen Pflanzen-Schwarzlichtlampen bzw. Tageslichtlampen und habe damit gute Erfahrungen gemacht. Es gibt ja auch Kakteenliebhaber, die ihren Pflanzenbestand komplett im Keller stehen haben und ganzjährig künstlich beleuchten. Das funktioniert. Ich beleuchte auch in der genannten Zeit Sämlinge aus demselben Jahr, die in der Fensterbank stehen. Natürlich fehlt der Vergleich, wie sich die Pflanzen entwickeln würden, wenn sie kein zusätzliches Licht bekämen. Aber diesen Test möchte ich nicht eingehen, weil den Pflanzen die Beleuchtung jedenfalls nicht schadet. Kurzum: Du solltest Deine Lampen installieren und die Entwicklung beobachten. Ich denke schon, dass es etwas nützen wird, auch wenn man die volle natürliche Lichtstärke mit herkömmlicher Pflanzenbeleuchtung wohl kaum erreichen wird. LG Naturfreund

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von muddyliz
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    Reiffelbach
    Beiträge
    1.221
    Renommee-Modifikator
    186

    Standard

    Wenn die Temperatur unter 10°C liegt, kannst du dir die ganze Beleuchtung sparen. Das Substrat muss beim Einräumen aber vollkommen trocken sein.
    Die alten Kakteenzüchter haben früher ihre Kakteen, nachdem das Substrat durchgetrocknet war, in Zeitungspapier eingewickelt und in einem frostfreien Raum in einem Schrank über Winter aufbewahrt.
    Gruß Ernst
    Meine Kakteenhomepage: Infos, Tipps, Basteleien, Hybriden http://esp-kakteen.npage.de/

  4. #4
    Benutzer * Avatar von chili
    Registriert seit
    08.04.2021
    Beiträge
    58
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Pilli,

    falls der Keller warm ist (nur wenige Grad unter 20°C) und kein Fenster aufweist, würde ich definitiv eine Pflanzenlampe bei der Überwinterung verwenden. Ich habe mir 3 Pflanzenlampen angelegt, eine für Aussaaten und zwei für die Überwinterung in einem zu warmen Keller für Kakteen, die zu gross für mein Frühbeet geworden sind und auch nicht mehr Platz im Windfang haben. Die Lampen im Keller sind wahrscheinlich auch aus China und bestehen auch aus LEDs unterschiedlicher Wellenlängen. Meiner Erfahrung nach ist das Licht genug, um die Pflanzen trocken zu überwintern, aber zu wenig, um die Kakteen im Keller wachsen zu lassen. Also nach möglichkeit kein oder kaum Wasser geben. Nach Möglichkeit würde ich nur die Kakteen in den Keller tun, welche besser mit warmer Überwinterung zu Recht kommen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    188
    Renommee-Modifikator
    52

    Standard

    Hallo chili,

    kannst Du bitte erklären was die Lampen im Keller bei den dort überwinternden Pflanzen bewirken?
    Vorab vielen Dank!

    LG Beate

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.003
    Renommee-Modifikator
    93

    Standard

    Ich beleuchte meine Pflanzen nicht; egal wo die überwintern. Die Kakteen stehen alle trocken und wachsen nicht. Nichtmal wenn einer ausnahmsweise suboptimal etwas wärmer steht (15-20°C). Auch meine Sämlinge überwintern wie die großen kalt und trocken. Die meisten stehen ziemlich dunkel. Da vergeilt nichts, sie müssen aber wirklich trocken stehen.

    Ausnahme sind ein paar Opuntien, die ungeschützt im Freien bleiben und somit nass werden. Die sind hart und überwintern so. Ohne Wachstum.

  7. #7
    Benutzer *
    Registriert seit
    11.02.2020
    Beiträge
    38
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Moin zusammen. Ja man/frau sieht: da gehen die Meinungen auseinander. Aber nun nochmal zum Thema Sämlinge und Beleuchtung. Lasse ich frische Sämlinge über mehrere Wintermonate im Kalten und Trockenen, werden nach meiner Erfahrung viele im März/April nicht mehr existieren. Auch in der Kakteenliteratur wird empfohlen, sehr junge Pflanzen in den Wintermonaten hin und wieder von unten zu befeuchten. Wenn aber eine gewisse Feuchtigkeit und lange Dunkelheit zusammentreffen, wird auch das oft nicht gut ausgehen. Daher beleuchte ich meine frischen Sämlinge (also die von diesem Jahr) abends ein paar Stunden mit Kunstlicht und habe damit recht gute Erfahrungen gemacht. Bei 2jährigen und älteren Pflanzen wird man eher auf Kunstlicht verzichten können. LG Naturfreund

  8. #8
    Benutzer * Avatar von chili
    Registriert seit
    08.04.2021
    Beiträge
    58
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ich denke, dass Kakteen auch während der Winterruhe Energie verbrauchen, auch wenn weniger als in der Wachstumsphase. Sie zehren dann von ihren Reserven. Bei höheren Temperaturen erwarte ich, dass Pflanzen einen höheren Energiebedarf haben. Da an verschiedenen Orten in Europa bis zu den Eisheiligen Frostgefahr besteht, stelle ich viele der Pflanzen erst im Mai nach draussen. Somit wären Pflanzen im Keller sehr lange ohne Licht: im schlimmsten Fall 7 Monate. Da Pflanzen Energie aus Licht beziehen, hilft künstliche Beleuchtung, dass die Pflanzen ihre Energie-Reserven nicht aufbrauchen und hoffentlich gesünder über den Winter kommen. Vieviel Licht nötig ist, um die Pflanzen gesund zu erhalten, weiss ich nicht. Weiter führt Wärme und Lichtmangel dazu, dass Pflanzen, die nicht genug trocken stehen, vergeilen. Es gibt zwar Kakteen, die im Winter komplett trocken stehen sollen, aber auch solche, die selten etwas Wasser haben sollten. Für manche Kakteen sind 7 Monate ohne Wasser etwas hart, insbesondere bei zu warmer Überwinterung. Kakteen im Zimmer haben vergleichsweise eine viel kürzere Winterruhe, da das natürliche Licht vorhanden ist, und man viel früher wieder Wasser geben kann. Und in einem beheizten Frühbeet, welches vor Frost schützt, ist die Überwinterung definitiv auch besser als in einem zu warmen Keller.
    Geändert von chili (28.10.2021 um 00:22 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. LED- Beleuchtung
    Von Bruno im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 15:25
  2. Die richte Beleuchtung??
    Von werner.hans12@yahoo.com im Forum Technik im und ums Gewächshaus
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 14:35
  3. aquarium mit beleuchtung
    Von halbjapaner im Forum Aussaat
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 19:14
  4. Künstliche Beleuchtung
    Von Gaby im Forum Kakteen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 13:27
  5. Beleuchtung Sukkulentenzimmer
    Von bex im Forum Kakteen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 20:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG