Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Pflanzenlampe für Astrophytum ?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2021
    Ort
    Gransee
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Pflanzenlampe für Astrophytum ?

    Hallo ihr lieben ich bin die Marion und seit geraumer Zeit dem Astrophytum verfallen so das ich eine nette kleine Sammlung davon zusammen bekommen habe.
    Nun zu meinem Anliegen und ich hoffe das mir jemand weiterhelfen kann

    Meine Astrophytum werden in einem Zimmer überwintern in dem es ca 15 Grad sein werden.
    Nun kommt meine Frage ich dachte meinen Lieblingen in der Winterruhe eine Pflanzenlampe zu gönnen so das sie etwas Licht bekommen.
    Meine Frage ist jetzt wie viele Stunden sollte die Pflanzenlampe in der Ruhezeit an sein? 16 Stunden wird wohl zu viel sein denk ich.


    Würde mich freuen wenn mir da jemand weiter helfen könnte

  2. #2
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    188
    Renommee-Modifikator
    52

    Standard

    Hallo Marion,

    herzlich willkommen im Forum!
    Du mußt Deinen Astrophytum keine Pflanzenlampe "gönnen" - denn, wie Du schon geschrieben hast, sie halten Winterruhe.


    LG Beate

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.003
    Renommee-Modifikator
    93

    Standard

    Ja, einfach ohne Lampe überwintern. Und nicht gießen.
    LG Heike

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2021
    Ort
    Gransee
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Danke euch beiden
    Ach noch ne Frage ab wann müssen die denn rein genau wie die anderen Kakteen im Oktober?
    und letztmalig dann im September gießen oder?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.003
    Renommee-Modifikator
    93

    Standard

    Das kommt drauf an wie kalt es bei Dir ist. Einräumen spätestens wenn Frost kommt. Das kann je nach Witterung und Region zwischen September und Dezember sein. Rechtzeitig aufhören mit Gießen, die Pflanzen sollten trocken, richtig trocken ins Winterquartier.

    (Zur Not im warmen Haus trocknen lassen bevor sie kalt überwintern. Das ist besser als nass in die Kälte, Fäulnisgefahr!)

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2021
    Ort
    Gransee
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Vielen lieben Dank für deine Antwort
    Hab sie gestern das letzte mal gegossen und nun haben sie alle Zeit der Welt in Ruhe abzutrocknen und dann geht es ab in den Keller .

  7. #7
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    188
    Renommee-Modifikator
    52

    Standard

    Guten Abend,

    das ist aber sehr früh. Wann bringst Du die Pflanzen in den Keller? Und warum Keller?
    Wie alt, groß sind die Pflanzen?
    Sechs bis sieben Monate Keller ist entschieden zu lange.
    Überleben ungewiss. . .

    LG Beate

  8. #8
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.003
    Renommee-Modifikator
    93

    Standard

    Kakteen sind sukulente Pflanzen und überleben in der Regel 6 Monate ohne Wasser

    Abgesehen davon würde ich sie auch noch lange nicht einwintern...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    188
    Renommee-Modifikator
    52

    Standard

    Zitat Zitat von stachelmaus Beitrag anzeigen
    Kakteen sind sukulente Pflanzen und überleben in der Regel 6 Monate ohne Wasser
    Ja wenn das so ist.
    Es soll ja Kakteen geben die noch viel länger ohne Wasserzufuhr überleben.
    Aber hat dies dann noch etwas mit Kakteenpflege zu tun?


    LG Beate

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2021
    Ort
    Gransee
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Beate
    ich hab eigentlich gedacht das es mit 15 Grad in meinem Zimmer zu warm ist zum überwintern ;(
    deswegen war ja die Frage in den Keller bzw ob eine Pflanzenlampe nötig ist oder einfach in meinem 15 Grad kalten Zimmerüberwintern lassen? bin mit dem Astrophytum noch nicht ganz so vertraut und möchte nur das sie gut über den Winter kommen .

    Denke die Pflanzen sind ca 3 oder 4 Jahre alt zumindest haben sie dieses Jahr geblüht hab die von Kakteen Haage bestellt.

    Ab wann würdest du sie denn in den Winterschlaf schicken? Bin gerade komplett verunsichert was dessen Überwinterung betrifft.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 21:13
  2. Pflanzenregal mit Pflanzenlampe? Tipps?
    Von julia2005 im Forum Kakteen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 18:20
  3. Was ist das für nen Astrophytum?
    Von D. busch im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 02:01
  4. Was für Pflanzenlampe für die Anzucht?
    Von D. busch im Forum Aussaat
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 22:43
  5. Pflanzenlampe?
    Von Dennis2Mex im Forum Kakteen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2003, 18:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG