Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kakteen verfault :(

  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    07.02.2021
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Kakteen verfault :(

    Hi Leute,
    mein lieblingskaktus ist unten ganz weich geworden, ich nehme mal an er schimmelt. Ich denke, ich weiß auch wo der Fehler lag. Jedoch möchte ich euch fragen, ob er vielleicht noch zu retten ist. Vor dem Kaktus war noch einer im selben Topf, allerdings ist der schon komplett verfault und ich habe ihn entfernt. Bei dem, der noch im Topf ist, ist es weit unten gelblich/braun und weich. Etwas oben ist sie schrumpelig. Muss ich meinen Kaktus jetzt neu Umtopfen? Soll ich die gesunden Stellen abschneiden?
    Ich danke schonmal für eure Hilfe!

    Lg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.909
    Renommee-Modifikator
    143

    Standard

    Zitat Zitat von A127361 Beitrag anzeigen
    ...
    Bei dem, der noch im Topf ist, ist es weit unten gelblich/braun und weich.
    Weich ist immer schlecht, vermutlich von innen heraus verfault.

    Zitat Zitat von A127361 Beitrag anzeigen
    Etwas oben ist sie schrumpelig. Muss ich meinen Kaktus jetzt neu Umtopfen? Soll ich die gesunden Stellen abschneiden?
    Nimm die Pflanze mal aus dem Topf und schau dir den unteren Teil genauer an.
    Wenn da (wie zu vermuten) nichts mehr zu retten ist, dann schneide die beiden oberen Ohren ab.
    Wenn an den Schnittstellen noch keine Fäulnis erkennbar ist, lasse diese ein paar Tage trocknen und topfe die Ohren dann neu ein.

    Zum Substrat:
    Opuntia mag zwar Humus im Substrat, der pure Torf ist aber keine gute Idee (weil er u.a. Fäulnis begünstigt).
    50% mineralische Anteile wären sicher besser.

    Gruß,
    Micha

  3. #3
    Moderator ***** Avatar von Andreas75
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Birkenbeul
    Beiträge
    1.308
    Renommee-Modifikator
    104

    Standard

    Wichtiger Zusatztipp, falls nicht schon bekannt: Nicht! mit bloßen Fingern anfassen, sondern zB ein doppelt gelegtes Küchentuch nehmen. Oder gleich eine Grillzange.

    Wie schon gesagt kann man aus den beiden oberen Ohren noch was machen, falls die Schnittstelle noch ganz hell ist. Ansonsten neu kaufen, gerade Opuntia microdasys und Varianten gibt es eigentlich in jedem Gartencenter- /Baumarkt- Kakteensortiment.
    Es ist immer wieder erstaunlich, wie der trockenste Wüstenboden die schönsten Blüten hervorbringt...

Ähnliche Themen

  1. Submatucana madisoniorum verfault :-(
    Von stachelmaus im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 15:08
  2. von innen raus verfault?
    Von Rudi im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 20:16
  3. 2x Opuntia verfault, 1x Ok ?
    Von Frank_R im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 16:05
  4. Kaktus verfault!!!!
    Von Stella3528 im Forum Kakteen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 13:30
  5. Euphorbie verfault
    Von Uebelmannia im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 17:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG