Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Sind das San Pedro's?

  1. #1
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    06.05.2020
    Beiträge
    13
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Sind das San Pedro's?

    Hi Leute,
    habe in einem Supermarkt Kakteen gekauft, aber ohne Beschriftung. Sie sehen wie kleine San Pedro's aus. Aber wer weiß. Vielleicht gibt es ja eine andere art, die dem San Pedro sehr ähnlich sieht. Könnt ihr mein Verdacht bestätigen? Sind das San Pedro-kakteen?

    20200508_161636.jpg20200508_161645.jpg20200508_161655.jpg

    Viel Spaß beim analysieren!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von larshermanns
    Registriert seit
    20.04.2020
    Ort
    Karben
    Beiträge
    118
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo,

    das ist in diesem Alter schwer zu sagen.
    Es könnten Lemaireocereus pruinosus sein - dazu müssten wir warten, wie sie sich weiter entwickeln.
    Viele Grüße aus der Wetterau!
    Lars https://amzn.to/2Vnry6w (meine Amazon Autorenseite) https://www.facebook.com/LarsHermannsAutor/ (meine Facebook Autorenseite)

  3. #3
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    06.05.2020
    Beiträge
    13
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ah, wie spannend. Das macht die Sache ein bisschen interessanter.
    Dankeschön!

  4. #4
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    06.05.2020
    Beiträge
    13
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Scheinen aber keine Lemaireocereus pruinosus zu sein. Dieses einzelnen Segmente sind deutlich spitzer verlaufend und dünner bei den von dir genannten, auch bei jüngeren, so die google-bilder-such. Meine hingegen sind deutlich rundlicher bei der Draufsicht.
    kaktus.jpgkaktus2.jpg

  5. #5
    Benutzer *
    Registriert seit
    11.02.2020
    Beiträge
    35
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Moin,

    vielleicht sind es Myrtillocactus geometrizans (?)

    LG Naturfreund

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von larshermanns
    Registriert seit
    20.04.2020
    Ort
    Karben
    Beiträge
    118
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Knusprig Beitrag anzeigen
    Scheinen aber keine Lemaireocereus pruinosus zu sein. Dieses einzelnen Segmente sind deutlich spitzer verlaufend und dünner bei den von dir genannten, auch bei jüngeren, so die google-bilder-such. Meine hingegen sind deutlich rundlicher bei der Draufsicht.
    kaktus.jpgkaktus2.jpg
    Morsche!

    Meine auch: Lemaireocereus pruinosus_2019-10-05.jpg

    Ich schrieb ja, dass es wegen der Jugendform noch schwer zu bestimmen ist.
    Dieses Foto ist von letztem Winter, inzwischen ist meiner auch deutlich runder und kräftiger geworden.
    Viele Grüße aus der Wetterau!
    Lars https://amzn.to/2Vnry6w (meine Amazon Autorenseite) https://www.facebook.com/LarsHermannsAutor/ (meine Facebook Autorenseite)

  7. #7
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    06.05.2020
    Beiträge
    13
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ich hab dich schon verstanden mit der Jugendform. Aber im Vergleich ist das nun mal ein Unterschied von Tag und Nacht. Ob nun alt oder jung.
    Bei deinen sind es z.B. vier oder 5 Segmente. Meine haben sechs Segmente bzw. Sternspitzen. -Keine Ahnung, wie man das nennt.
    Den Myrtillocactus geometrizans kommen sie schon ziemlich nah. Es bleibt also spannend.

  8. #8
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    06.05.2020
    Beiträge
    13
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Aber ich muss schon zugeben: Kakteen der selben Art können schon sehr unterschiedlich aussehen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Dicke
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    144
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Bilder, Dokumente, Seiten, Quellen, die man im Web fand, könnte man doch verlinken. Wenn man sich auf öffentlichen Podien bewegt, möchte man doch Nutzungsrechte und Urheberrechte achten, bzw. möchte man diese so wenig wie möglich verletzen. Also überlege man, ob man ein gefundenes Dokument - einen Text oder ein Bild unbedingt runterladen, kopieren und diese Kopie unter eigenem Namen wieder posten/ ausstellen muss; das muss man doch meistens nicht; statt dessen kann man einen Link posten, der "zurück" zur Quelle führt ... ganz unabhängig, ob die Quelle/ der jeweilige WebSeitenadmin der Urheber ist, ein Nutzungsrecht hat oder nichts von all dem.
    Zu einem Dokument, das man in einem online-Portal -zB. bei der Händlerplattform amazon findet, kann man verlinken:

    - https://www.amazon.co.uk/PERFECT-PLA.../dp/B01AUUKMAC

    - Lemaireocereus Pruinosus Cacti Plant

    - Lemaireocereus Pruinosus Cacti Plant

    ... und wenns sein muss, ist man als Poster mit jener Adressierung (den Bilderserver des Portals amazon direkt adressieren) auch noch auf der sicheren Seite:


    Ich meine es nur gut ... mit uns.
    Grüße

  10. #10
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    06.05.2020
    Beiträge
    13
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Geht scharf! Hab' mich mit sowas noch nicht auseiandergesetzt. Aufklärung is immer gut.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 11:46
  2. san pedro?
    Von hgw-sanpedro im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 14:20
  3. San Pedro kränkelt?
    Von slein im Forum Ethnobotanisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 10:11
  4. San Pedro
    Von Liverpooler im Forum Ethnobotanisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 14:08
  5. San Pedro
    Von Anonymous im Forum Ethnobotanisches
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 16:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG