Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Acharagma

  1. #11
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.888
    Renommee-Modifikator
    142

    Standard

    Die A. huasteca scheinen schon blühen zu wollen:

    (227KiByte)

    Gruß,
    Micha

  2. #12
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.888
    Renommee-Modifikator
    142

    Standard

    Zitat Zitat von micha123 Beitrag anzeigen
    Die A. huasteca scheinen schon blühen zu wollen:
    ...
    Die Knospe ist leider vertrocknet. Die Pflanze ist vielleicht noch nicht groß genug.

    Gruß,
    Micha

  3. #13
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.888
    Renommee-Modifikator
    142

    Standard

    Acharagma roseanum P268 (Aussaat 2014, Erstblüte):

    (243KiByte)

    Gruß,
    Micha

  4. #14
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    13.12.2019
    Ort
    Kelkheim
    Beiträge
    29
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Micha,

    das ist ein toller Erfolg und eine schöne Doku. Wie groß ist die Pflanze jetzt?
    Hat der A. huasteca nochmal eine Knospe angesetzt?

    Grüße
    Jochen

  5. #15
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.888
    Renommee-Modifikator
    142

    Standard

    Zitat Zitat von JoK Beitrag anzeigen
    das ist ein toller Erfolg und eine schöne Doku. Wie groß ist die Pflanze jetzt?
    Hallo Jochen,
    der A. roseanum Sämling hat jetzt 3.5 cm Durchmesser (ohne Dornen).

    Edit: Acharagma roseanum P268 (Aussaat 2014):

    (Anklicken fuer gesamten Lebenslauf)

    Zitat Zitat von JoK Beitrag anzeigen
    Hat der A. huasteca nochmal eine Knospe angesetzt?
    Leider nein. Der hat aber auch erst etwa die Größe einer Bohne, ich war überrascht, dass er so klein schon blühen wollte.

    Gruß,
    Micha
    Geändert von micha123 (26.04.2020 um 18:11 Uhr) Grund: Link zu Bildern hinzugefügt

  6. #16
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    13.12.2019
    Ort
    Kelkheim
    Beiträge
    29
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Micha,

    danke für den kompletten Lebenslauf, finde ich klasse wie du den Werdegang dokumentierst.
    Hast du bei deinen Nachzuchten Probleme mit Spinnmilben? Meine werden regelmäßig gegen Ende des Winters von den kleinen Biestern befallen.
    Ich habe dadurch schon ziemliche Ausfälle gehabt.

    Gruß
    Jochen

  7. #17
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.888
    Renommee-Modifikator
    142

    Standard

    Zitat Zitat von JoK Beitrag anzeigen
    Hast du bei deinen Nachzuchten Probleme mit Spinnmilben? Meine werden regelmäßig gegen Ende des Winters von den kleinen Biestern befallen.
    Ich habe dadurch schon ziemliche Ausfälle gehabt.
    Spinnmilben machen meinen Kakteen selten Probleme. Der letzte Befall ist schon einige Jahre her.

    Es sind eher Thripse, ich vermute Frankliniella occidentalis, mit denen ich oberirdisch Probleme habe.
    Die bevorzugen blättrige Pflanzen, gehen aber auch an die Kakteen, wenn keine solchen mehr vorhanden sind (bzw. diese kaputt gefressen sind).
    Ich hatte sie an Chili und Ingwer, und als da die Blätter weg waren haben sie sich weichfleischige Kakteen vorgenommen. Escobaria cubensis mochten sie besonders gern.

    Unterirdisch hatte ich die letzten beiden Jahre Wurzelläuse, die sind aber nun hoffentlich besiegt (jedenfalls wachsen fast alle Pflanzen wieder).

    Gruß,
    Micha

  8. #18
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.888
    Renommee-Modifikator
    142

    Standard

    Gerade eben entdeckt: Die A. huasteca haben bereits wieder Knospen.


    (266KiByte)

    Gruß,
    Micha
    Geändert von micha123 (20.02.2021 um 19:14 Uhr) Grund: Bild hinzugefügt

  9. #19
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.888
    Renommee-Modifikator
    142

    Standard

    Sie standen wochenlang in der Kälte und nichts ging voran.
    Dann habe ich sie ins Zimmer geholt und nun blühen sie.

    Acharagma huasteca:

    (128KiByte)


    (186KiByte)


    (228KiByte)

    Gruß,
    Micha

Ähnliche Themen

  1. Acharagma
    Von micha123 im Forum Kakteen im Bild
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 18:00
  2. Acharagma aguirreanum
    Von micha123 im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 15:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG