Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Mein outdoor-Terrarium für die Sonnenanbeter

  1. #11
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von jpx
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    303
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo zusammen!

    Anbei mal für die Experten meine Pflanzliste mit dem Hinweis, dass die lfd. Nr. 1 und 2 für die Überwinterung im Keller im September entnommen werden (und durch andere winterharte Kakteen ersetzt werden). Die nicht winterharten erhalten dann einen anderen Platz auf dem Balkon.

    Vielleicht habt Ihr ja noch einen Hinweis hinsichtlich der Auswahl meiner "Zöglinge", die im Winter ja vor Nässe geschützt werden sollen (obwohl nicht alle einen solchen Schutz benötigen). Aber: mitgehangen = mitgefangen im Terrarium.


    Pflanzliste Terrarium.jpg


    Beste Grüße
    Jürgen

  2. #12
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.377
    Renommee-Modifikator
    60

    Standard

    Hallo Jürgen,

    ich würde den Pachycereus nach hinten setzen, den Chamaecereus weiter nach vorne. Beide sind nicht winterhart. (Chamaecereus bin ich derzeit auf seine Winterhärte am testen.)
    Darüberhinaus sollte Maihueniopsis eventuell auch weiter nach vorne. Überhaupt solltest Du als Faustregel beachten, die kleinbleibenden polsterbildenden Arten (Escobaria) eher nach vorn und die etwas mehr in die Höhe wachsenden (Echinocereus) nach hinten zu pflanzen. Größtenteils hast Du das ja so gemacht.
    Ansonsten habe ich nix zu meckern.

    Grüße.
    Ingo.

  3. #13
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von stefang
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    2.006
    Renommee-Modifikator
    168

    Standard

    Hallo Jürgen,

    ist schön geworden! Da wünsche ich dir sehr viel Spaß beim täglichen Betrachten. Offensichtlich hast du in Delkenheim reiche Beute gemacht.
    Viele Grüße
    Stefan

  4. #14
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von jpx
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    303
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Stefan. schon zurück?

    Ja, ich werde aber die beiden nicht winterharten nächste Woche austauschen und habe einen Termin in Bad Kreuznach, wo ich noch weitere winterharte kaufe, denn ich habe im Garten 2 Bereiche am Teich für eine Anpflanzung vorbereitet. Dazu von Vulcatec 100 Ltr. Bimskies (0-10mm) und in Wiesbaden 130 Ltr. Lava in feiner Körnung gekauft und gemischt. Dazu kommt 10-15% Lehmboden mit Sand.

    Wenn ich fertig bin, werde ich mal ein paar Fotos machen.

    Ich bin inzwischen zu der Überzeugung gekommen, dass ich nur noch dort kaufe, weil alle Kakteen ausschließlich im Freiland kultiviert werden. Winterhart ist wahrscheinlich nicht winterhart.

    viele Grüße

    Jürgen

  5. #15
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.377
    Renommee-Modifikator
    60

    Standard

    Hallo Jürgen,

    ich bin sehr gespannt auf die Fotos Deines neuen Projekts

    Es grüßt
    Ingo.

  6. #16
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von jpx
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    303
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Ingo und Stefan,
    @all

    ich habe mir in dieser Woche in Deiner (Stefan) Nachbarschaft noch etliche Kakteen gekauft und meine nicht winterharten Pflanzen rausgenommen und durch einige Winterharte ausgetauscht, so dass ich jetzt mein Pflanzbeet auf dem Balkon fertiggestellt habe und nun das Wachstum in Ruhe beobachten kann. Trotzdem werde ich mir im Herbst noch einen Regenschutz so "einbauen", dass ich diesen im Frühjahr leicht wieder entfernen kann. Es kommen wahrscheinlich seitlch schräg angeschraubte leichte Hölzer mit einem Gefälle nach vorn an das Terrarium, so dass ich nur oben eine starke Plexiglasscheibe aufschrauben kann und die Kakteen dadurch einerseits vor Regen geschützt sind, andererseits von allen Seiten Luft bekommen, so dass sie in einer "natürlichen" Umgebung bleiben.

    Ich hoffe nicht, dass das Plexiglas ein zu starke Wirkung bei Sonneeinstrahlung hat!?

    Anbei jetzt mal einige Nahaufnahmen der neuen (und ein/zwei schon vorhandener Pflanzen), die ich gerade gemacht habe.

    Zunächst die neue Übersicht mit den Bezeichnungen der neuen Kakteen.

    Viele Grüße
    Jürgen

    Outdoor-terrarium.jpg


    IMG_6060.jpgIMG_6061.jpgIMG_6062.jpg

    Die restlichen kommen hinterher!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #17
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von jpx
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    303
    Renommee-Modifikator
    0

  8. #18
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.377
    Renommee-Modifikator
    60

    Standard

    Hallo Jürgen,

    na das ist doch sehr schön geworden.
    Schöne Pflanzen hast Du da gekauft.
    Was ist das denn auf Bild 3+4 für eine Art?

    Grüße.
    Ingo.

  9. #19
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von jpx
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    303
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von kakteenfritze Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen,

    na das ist doch sehr schön geworden.
    Schöne Pflanzen hast Du da gekauft.
    Was ist das denn auf Bild 3+4 für eine Art?



    Grüße.
    Ingo.
    Guten Abend Ingo,

    bin erst jetzt zurück, daher die "verspätete" Antwort:
    Ich freue mich, dass Dir die neue Zusammenstellung der Pflanzen gefällt!
    Auf dem Foto 3 (ich nehme an, die meinst die letzten 5 Fotos), ist ein "scobaria leii (Hybride), d.h. der Züchter kann auf Grund der Kreuzungen wohl nicht immer genau zuordnen, um welche "reine" Gattung es sich handelt. Sie ist vergleichbar mit Escobaria sneedii (im übrigen das Foto 3 bei mir in der Zusammenstellung die Nr. 1.
    Beim Foto 4 handelt es sich um meine Nr. 2, die "Echinocereus caespistosus".

    Viele Grüße
    Jürgen

  10. #20
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.377
    Renommee-Modifikator
    60

    Standard

    Danke Jürgen,
    aber ich meinte 3+4 von den ersten!

    Gruß.
    Ingo.

Ähnliche Themen

  1. Kakteen-Terrarium
    Von DenisM im Forum Kakteen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 15:12
  2. Kakteen in Terrarium?
    Von veronikavetter im Forum Leute
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 09:50
  3. Peyotl im Terrarium
    Von CrazyEichhorn im Forum Ethnobotanisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 16:50
  4. Terrarium
    Von Unregistriert im Forum Offener Bereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 18:16
  5. Outdoor-Substrat Zusammenstellung
    Von DerStefan im Forum Winterharte
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 15:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG