Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kakteen werden schlaff

  1. #1
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    10
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Kakteen werden schlaff

    Hallo! =)

    Ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen. Ich habe heute meine Kakteen für ein paar Stunden in die Sonne gestellt, zwei davon sind ganz weich und schlaff geworden und ich weiß nicht genau, warum. Zu viel Sonne? Trotz der Sonne noch zu kalt draußen? Erholen sie sich wieder oder was kann ich tun, damit sie wieder in einen besseren Zustand kommen?

    Meine Kakteen lebten bisher nur drinnen. Ich hatte sie bisher an einem Südfenster mit Mittagssonne stehen, davor stand ein Baum der etwas Schatten spendete und sie fühlten sich sehr wohl. Ich bin nun umgezogen und habe sie wieder an ein Südfenster gestellt, allerdings befindet sich davor der Balkon und die Überdachung, sodass sie dort nie direkt in der Sonne stehen. Ich hatte etwas Sorge, dass sich die veränderten Bedingungen negativ auswirken und dachte, ab und an auf den Balkon stellen tut ihnen gut

    Vorab schonmal vielen Dank für jede Antwort!

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.530
    Renommee-Modifikator
    341

    Standard

    Hi cactigreen und willkommen im Forum!

    Zeige doch bitte mal ein Bild. Sind es Kakteen oder andere sukkulente Pflanzen? Welche Kakteen? Hatten sie ausreichend Wasser? Haben sie einen Sonnenbrand?...

    Grüße von
    Marco
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  3. #3
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    10
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Marco!

    Soweit ich weiß, handelt es sich bei beiden um Mammillaria elongata. Der hellgrüne war schon immer etwas schwächer, nun hängt er aber so sehr und ist so weich, dass man ihn nicht anfassen kann ohne das da etwas bricht.
    Sonnenbrand habe ich keinen entdeckt. Ich weiß nicht ob es am Wasser liegen könnte, ich gieße einmal die Woche.



    KDSC_0179.jpgDSC_0181.jpg

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.530
    Renommee-Modifikator
    341

    Standard

    Alles klar:

    Name stimmt. Die Pflanzen waren vergeilt und sind dadurch sehr dünn gewachsen. Nun hatten sie mehr Licht. Oben sind sie dicker und schwerer. Sie drücken die Triebe nach unten. M. elongata wächst aber auch natürlich kriechend. Ist also alles im grünen Bereich.

    Grüße von
    Marco
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  5. #5
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    10
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Da habe ich mich wohl nicht ausreichend informiert, ich dachte dass sie aufrechter wachsen würden. Ein wenig peinlich :') Aber dann weiß ich jetzt Bescheid und bin beruhigt, dass alles gut ist.

    Vielen Dank für deine Hilfe und Zeit, dir du dir genommen hast! =)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.377
    Renommee-Modifikator
    61

    Standard

    Hallo Cactigreen,

    ich sehe das wie Marco.
    Zusätzlich könnte das plötzliche Weichwerden aber trotzdem auch auf den Standortwechsel zurück zu führen sein.
    Zwischen Zimmer- und Frischluft ist nun mal ein großer Unterschied. Ansonsten solltest Du Dir keine Sorgen machen.
    Langfristig wäre es ratsam, sie nicht ständig hin und her zu räumen, sondern ihnen einen festen Platz auf dem Balkon zu geben. Allerdings nicht an diesem Wochenende, denn es soll ja nochmal ziemlich kalt werden.

    Grüße.
    Ingo.

  7. #7
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    10
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Alles klar, dann achte ich ab jetzt darauf. Vielen Dank! =)

  8. #8
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.530
    Renommee-Modifikator
    341

    Standard

    Gerne!

    Dazu gibt es doch das Forum.

    Grüße von
    Marco
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

Ähnliche Themen

  1. Blüte wird ganz schlaff, Pflegetipps
    Von Wunnydip im Forum Epiphytisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 12:43
  2. Hilfe, Kakteen werden braun
    Von cäsar im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 19:07
  3. 10 kakteen wollen bestimmt werden
    Von Keks im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 17:55
  4. Parodia leninghausii etwas schlaff
    Von shinguz im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 19:37
  5. Neuheit, Kakteen werden gemolken??
    Von Jürgen_Kakteen im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 16:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG