Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: HILFE Aeonium purple black vom fensterbrett gefallen

  1. #1
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    04.05.2006
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard HILFE Aeonium purple black vom fensterbrett gefallen

    was für ein glück muß ich nur haben. hab heut abend nett mit meinem mitbewohner gegrillt,plötzlich ein sturm und kurz daruf ein echt fieser wolkenbruch.naja egal nen echter thüringer läßt ja von sowas nich abhalten und so wurde das ganze mal schnell nach drinnen verlegt.aber irgentwie war auch da das glück auch nich so hold mit mir. ich beiß also genütlich in meine wurst und bewundere meine kleinen auf dem fensterbrett als ich bemerkte das da was nich stimmt. OH NEIN, mein blick fällt auf den platz wo einst meine Aeonium purple black stand (nur mal so nebenbei vor 4 wochen bei haage gekauft).ein kurzer griff zum schlüssel , ich sag euch so schnell bin ich die 4 stockwerke noch nie unten gewesenaber. was mich da erwartet hat läst jedes liebhaber herz bluten, das gute stück ist ,wie soll es auch sein,in zwei teile zerbrochen.super tag sag ich da nur.naja egal will mich nich nur ausheulen.
    kann mir wer sagen ob ich die beiden stücke noch retten kann und wenn ja soll die schnittstelle vor dem eintopfen abtrocknen oder sollte die rosette gar in wasser wurzeln befor ich sie eintopfe? und was ist mit dem stämmchen treibt es eventuell wieder aus?
    fragen über fragen ich wäre sehr erleichtert wenn mir jemand etwas dazu sagen könnte

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Echinopsis spez.
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    50° 42′ 9″ N, 12° 51′ 6″ E
    Beiträge
    4.293
    Renommee-Modifikator
    222

    Standard

    Hey .. was für ein ***** Tag für Dich.
    Kenn mich zwar mit Sukkulenten nicht so top aus,
    würde mich aber wundern, wenn das Stämmchen nicht wieder austreibt.
    Auch das obere Stück dürfte sich wohl wieder bewurzeln lassen.
    Wie Du dabei vorgehen musst, soll Dir aber ein Experte auf dem Gebiet sagen.
    Ich kann das echt nicht, wollte Dir nur neuen Mut zusprechen.

    Gruß
    Thomas

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von schimanski
    Registriert seit
    05.08.2005
    Ort
    Bei Augsburg
    Beiträge
    196
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Also als Experten würde ich mich auch nicht bezeichnen, aber ich hab schon etliche Aeonium arboreum - Kopfstecklinge bewurzelt.
    Einfach nochmal sauber die Bruchstelle nachschneiden und dann ein paar Tage antrocknen lassen. Danach ab ins mineralische Substrat.

    Müsste dann ziemlich sicher bewurzeln.Wundere dich nicht, wenn ein paar der unteren Blätter eintrocknen und abfallen. Das passiert am Anfang öfters, wenn noch keinen neuen Wurzeln gebildet wurden.

    Dass der untere Teil nochmal austreibt wage ich aber zu bezweifeln. Soviel ich bis jetzt gesehen habe, werden die Anlagen für neue Austriebe nur zwischen den neu erscheinenden Blättern gebildet.

    Ein Versuch einen Stammabschnitt zu bewurzeln und zum Austreiben zu bewegen hat bei mir nicht hingehauen.
    Ich würde den Rest aber trotzdem sauber abschneiden und hoffen. Vielleicht klappts ja bei fest verwurzelten Stämmen.
    Gruß

    rooman

  4. #4
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    04.05.2006
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    vielen dank für dein mitgefühl war echt bitter und danke für dein tips werd ich morgen gleich mal probieren. sauber geschnitten hab ich sie schon dann bleibt mir nur noch zu hoffen oder wieder den langen weg zu haage antreten.aber bis dahin müsste ich dann erstmal sparen .ich geh da nie nur mit dem raus was ich eigentlich wollte. :lol: vielen dank und bis bald mfg stefan

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Echinopsis spez.
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    50° 42′ 9″ N, 12° 51′ 6″ E
    Beiträge
    4.293
    Renommee-Modifikator
    222

    Standard

    Hallo zusammen.

    Ich war ja gestern zum Tag der offenen Tür bei Kakteen-Haage. Selbstverständlich habe ich mir auch verschiedene Exemplare der Gattung Aeonium angesehen.
    Danach bin ich mir ziemlich sicher, dass das Stämmchen von buhman´s abegstürzter Pflanze wieder austreiben wird.
    Die Anlagen dazu sterben ja nich mit den alten Blättern ab.
    Bei Yucca´s funktioniert es ja auch.

    Gruß
    Thomas

  6. #6
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    04.05.2006
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    hey vielen dank. und tatsächlich das stämmchen treibt wieder frisch aus,und das nich zu knapp (etwas über 10 triebe).

  7. #7
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Aztekium
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Saarlouis
    Beiträge
    529
    Renommee-Modifikator
    75

    Standard

    Hi!
    Durch die Abbruchstelle wird die Pflanze ja zum Asutrieb gezwungen. Immer ne gute Methode für Stecklinge. :wink:

    Mit freundlichen Grüßen aus dem regnerischen Saarlouis

    Jan Paulus

  8. #8
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Echinopsis spez.
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    50° 42′ 9″ N, 12° 51′ 6″ E
    Beiträge
    4.293
    Renommee-Modifikator
    222

    Standard

    Zitat Zitat von buhman
    hey vielen dank. und tatsächlich das stämmchen treibt wieder frisch aus,und das nich zu knapp (etwas über 10 triebe).
    Hallo buhman.

    Der Meinung war ich doch von Anfang an.
    Behalte ihn immer hübsch im Auge, damit er nicht wieder abstürzt.:wink:

    Gruss
    Thomas

  9. #9
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    04.05.2006
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    er hat jetzt ein schweren topf bekomm und ich hab ein nothalteleine außen ans fensterbrett gepackt. jetzt passiert mir sowas nie wieder, hoffe ich :wink:

Ähnliche Themen

  1. chronischer Platzmangel am Fensterbrett
    Von docbrown76 im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 13:56
  2. Echivera black prince
    Von kjii im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 18:08
  3. Der Startschuss ist gefallen
    Von Dommy_P im Forum Winterharte
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 23:00
  4. Agaven-Babies auf Fensterbrett
    Von Opuntine im Forum Kakteen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 00:38
  5. Verschieben auf dem Fensterbrett schädlich??????
    Von Anonymous im Forum Kakteen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2004, 15:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG