Seite 17 von 22 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 216

Thema: Neuigkeiten aus meinem Kakteenhaus - 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017

  1. #161
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von wolf44
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    962
    Renommee-Modifikator
    193

    Standard

    Die Rhytidocaulon macrolobum haben sich vom "Fenstersturz" sehr gut erholt und entwickeln sich bis jetzt prima. Fotos demnächst. Dafür ein Foto vom Vormittagsradausflug durch die Wiesen. Hat zwar nichts mit Kakteen zu tun, aber Abwechselung tut gut.

    Gruß Wolfgang

  2. #162
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von wolf44
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    962
    Renommee-Modifikator
    193

  3. #163
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von stefang
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    2.006
    Renommee-Modifikator
    168

    Standard

    Fantastisch!
    Dabei gefällt mir das erste Bild am besten. Als ob die Knospe von innen leuchten würde.
    Viele Grüße
    Stefan

  4. #164
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von wolf44
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    962
    Renommee-Modifikator
    193

    Standard

    Die Rhytidocaulon macrolobum entwickeln sich prächtig. Seit dem "Fenstersturz" gab es keine Ausfälle mehr. Ich hoffe, dass sie bis zum Winter noch etwas Speck ansetzen.
    Gruß Wolfgang

  5. #165
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von wolf44
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    962
    Renommee-Modifikator
    193

    Standard

    Die Rhytidocaulon macrolobum entwickeln sich prächtig.



    Rhytidocaulon macrolobum
    by Wolfgang B., auf Flickr



    Rhytidocaulon macrolobum
    by Wolfgang B., auf Flickr

    Gruß Wolfgang

  6. #166
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von wolf44
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    962
    Renommee-Modifikator
    193

    Standard

    Meine kleine Lithopssammlung macht wieder auf sich aufmerksam. Die ersten Blüten bei:



    Lithops fulviceps
    by Wolfgang B., auf Flickr



    Lithops hookeri
    by Wolfgang B., auf Flickr

    weitere stehen noch in den Startlöchern

    Gruß Wolfgang

  7. #167
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von wolf44
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    962
    Renommee-Modifikator
    193

    Standard

    In diesem Jahr habe ich mich endlich wieder an die Aussaat von Lithops gewagt. Die erste von vor etwas über 10 Jahren ging voll in die Hose. Jetzt will ich aber alles richtig machen. Mit Eurer Unterstützung wird es dann bestimmt etwas. Die zahlreich aufgelaufenen jungen Sämlinge sind inzwischen 10 Tage alt (Saatgut stammt aus Berlin von S. Andreae). Die Abdeckung habe ich inzwischen vollständig entfernt. Wie geht es jetzt weiter. Was ist günstiger, wie bei "Conos" geschrieben täglich bis 3x täglich sprühen oder nur von unten ab und zu anstauen?



    Lithops Sämling
    by Wolfgang B., auf Flickr



    Lithops Sämling
    by Wolfgang B., auf Flickr


    Gruß Wolfgang

  8. #168
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.528
    Renommee-Modifikator
    341

    Standard

    Meine Aussaaterfahrungen sind zusammengefasst:
    - unproblematische Lebewesen,
    - keimen gut (ich kenne Siegfried und sein Saatgut),
    - wachsen gerne zügig weiter
    - wenn man das Substrat nicht austrocknen lässt.

    Ich würde immer wieder normal gießen, aber das Substrat nie lange nass halten (auch wenn das meinen Lithops-Sämlingen nie etwas ausmachte).

    Grüße von
    Marco
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  9. #169
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    14.02.2009
    Beiträge
    442
    Renommee-Modifikator
    96

    Standard

    Hallo Wolfgang,

    ich habe meine Lithops immer mäßig feucht gehalten. Das Saatgut von S. Andreae ist so wie Marco schreibt total unproblematisch und es sind alles robuste schnellwachsende Sorten.
    Ich bin stark am überlegen, ob ich dieses Jahr nach jahrelanger Abstinenz auch mal wieder Lithops aussäe- habe mir schon eine Wunschliste gemacht und überlege nun seit zwei Wochen ob ich bestelle oder nicht :-)
    Momentan bin ich damit beschäftigt ungefähr "hundert-millionen" Lithops-Sämlinge die ich in den letzten Jahren aus Zeitmangel stark vernachlässigt habe endlich mal zu pikieren.

    Grüße
    Grit

  10. #170
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von wolf44
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    962
    Renommee-Modifikator
    193

    Standard

    Danke für Eure Informationen.

    Das ist meine Lithops Aufzucht Station unter einem schrägen Dachfenster (Südseite). Als Beleuchtung an dunklen Tagen, sowie in den Morgen- und Abendstunden, dient eine zweckentfremdete Luxus Aquarienleuchte (27W, 45cm, 2700lm, 7000K)



    Lithops Aufzucht Station
    by Wolfgang B., auf Flickr

    Gruß Wolfgang

Ähnliche Themen

  1. 2016/2017
    Von kjii im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2016, 17:53
  2. Samentausch Samenabgabe 2014 und 2015
    Von MarcoPe im Forum Biete
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.11.2015, 21:35
  3. Neuigkeiten aus meinem Kakteenhaus - 2012
    Von wolf44 im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 14:15
  4. Neuigkeiten aus meinem Kakteenhaus - 2011
    Von wolf44 im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 16:54
  5. Neuigkeiten aus meinem Kakteenhaus
    Von wolf44 im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 15:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG