Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Hilfe bei der Bestimmung meiner neuen Kakteen

  1. #1
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    25
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Hilfe bei der Bestimmung meiner neuen Kakteen

    Hallo liebe Kakteenfreunde. Folgende Pflanzen habe ich mir kürzlich gekauft und bitte nun um Eure Hilfe bei der Bestimmung


    Nr. 1 - ?

    http://www.bildercache.de/thumbnail/20100727-204940-545.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Nr. 2 - möglicherweise Cephalocereus senilis?

    http://www.bildercache.de/thumbnail/20100727-205255-44.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Nr. 3 - Mammillaria?

    http://www.bildercache.de/thumbnail/20100727-205437-339.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Gibt es Besonderheiten, die ich bei der Pflege beachten sollte?

    Vielen Dank für Eure Hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von eli-kaktus
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Wanne-Eickel (Ruhrgebiet)
    Beiträge
    1.370
    Renommee-Modifikator
    94

    Standard

    Hallo und willkommen im Forum!

    Die 1 ist ein Notocactus lenninghausii.
    lg Michaela

    Ich bin kein Kaktus - ich bin eine akupunktierte Gurke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von ferox
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    850
    Renommee-Modifikator
    80

    Standard

    Hallo SCT97

    Nr.2 könnte ein Cephalocereus dybowskii sein
    Gruß ferox
    Vivat, crescat, floreat!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Ida
    Registriert seit
    19.06.2004
    Ort
    Neustadt a. d. Orla
    Beiträge
    373
    Renommee-Modifikator
    74

    Standard

    Hallo SCT79,

    die Nr. 3 könnte eine Mammillaria backebergiana sein.

    Viele Grüße
    Ute

  5. #5
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    25
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Vielen Dank für die schnellen und informativen Antworten

  6. #6
    Erfahrener Benutzer *****
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5.704
    Renommee-Modifikator
    283

    Standard

    Nr. 2 heißt jetzt offenbar Espostoopsis dybowskii.
    http://cactiguide.com/cactus/?genus=Espostoopsis

    Topf 1 und 2 habe ich übrigens auch gekauft.
    Die stehen jetzt alle schön getrennt und enttorft in Einzeltöpfen.


    lg
    Gärtnerei ist die langsamste der darstellenden Künste.

  7. #7
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    25
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Dicksonia Beitrag anzeigen
    Nr. 2 heißt jetzt offenbar Espostoopsis dybowskii.
    http://cactiguide.com/cactus/?genus=Espostoopsis

    Topf 1 und 2 habe ich übrigens auch gekauft.
    Die stehen jetzt alle schön getrennt und enttorft in Einzeltöpfen.


    lg

    warst wohl auch bei obi ... das enttorfen hab ich wohl dann noch vor mir. wobei mir davor ein wenig graut...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer *****
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5.704
    Renommee-Modifikator
    283

    Standard

    Zitat Zitat von SCT79 Beitrag anzeigen
    warst wohl auch bei obi ... das enttorfen hab ich wohl dann noch vor mir. wobei mir davor ein wenig graut...
    Genau, die mit dem Biber.

    Enttorfen ist nicht schlimm. Laß die Erde ganz austrocknen, dann nimm sie raus und brösel es auseinander (Zeitung drunter oder Mülltüte in die Spüle legen). Die Pflanzen sind etwas dicht aneinander und man muß etwas ziehen, aber dann geht´s.
    Der mit den Haaren sticht wie Sau. Ich hab einfach ne alte Tennissocke drumgewickelt, dann ging´s.


    lg
    Gärtnerei ist die langsamste der darstellenden Künste.

  9. #9
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    25
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Dicksonia Beitrag anzeigen
    Genau, die mit dem Biber.

    Enttorfen ist nicht schlimm. Laß die Erde ganz austrocknen, dann nimm sie raus und brösel es auseinander (Zeitung drunter oder Mülltüte in die Spüle legen). Die Pflanzen sind etwas dicht aneinander und man muß etwas ziehen, aber dann geht´s.
    Der mit den Haaren sticht wie Sau. Ich hab einfach ne alte Tennissocke drumgewickelt, dann ging´s.


    lg
    Hast du das Substrat selbst zusammen gemischt? Wenn ja, welche Bestandteile hast du verwendet?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer *****
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5.704
    Renommee-Modifikator
    283

    Standard

    Ich mische immer ungefähr 1/5 Blumenerde rein. Der Rest sind hauptsächlich Blähton und Lava.


    lg
    Gärtnerei ist die langsamste der darstellenden Künste.

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Bestimmung meiner Kakteen
    Von Nanjemup im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 17:24
  2. Hilfe zur Bestimmung meiner Kakteen 2
    Von Tammy im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 08:29
  3. Hilfe zur Bestimmung meiner Kakteen 3
    Von Tammy im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 22:24
  4. Hilfe zur Bestimmung meiner Kakteen 4
    Von Tammy im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 21:41
  5. Hilfe zur Bestimmung meiner neuen Kakteen
    Von Tammy im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 21:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG