Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wie alt werden Lophophoren?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Torro
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    202
    Renommee-Modifikator
    59

    Standard Wie alt werden Lophophoren?

    Mal ne Frage am Rande: Wie alt werden Lophos eigentlich?

    Meine Erfahrung: Zumindest empfindlicher werden sie mit dem Alter.
    Gemeint ist gegen Feuchtigkeit bei niedrigen Temperaturen im Winter.
    Mir ist letztes Jahr im Frühjahr einer weggefault, war schon ca. 20 Jahre.
    Ein junger Ableger dagegen hat das locker weggesteckt.

    MfG.
    Torro

  2. #2
    Gast
    Gast

    Standard

    Das kann man so spontan wirklich nicht sagen.
    Ich habe eigentlich die Erfahrung gemacht, dass meine alten Knochen genauso zäh sind, wie die Nachkommen. Die sind auch schon ein paar schöne Jahre alt, hart gezogen usw.
    Wenn sie in rein mineralischem Substrat sitzen (ich kenne auch befreundete Sammler, die ihre Lophos Humos halten, und beste Erfahrungen damit gemacht habe) sollte eigentlich nicht viel passieren. Im höheren Alter (sofern es sich nicht um Lophophora williamsii var. caespitosa handelt) wachsen Lophophoren im höheren Alter kaum mehr, zumindest die Hauptköpfe. Kindel werden vermehrt ausgebildet, dies konnte ich an meinen Lophophoras gut sehen. Eingegangen ist mir in dem Sinne noch nie ein Lophophora (Altpflanze), eigentlich sind Lophophoren recht robust, solange man nicht soviel gießt und düngt, dass sie platzen.




    L. williamsii






    L. williamsii

  3. #3
    Neuer Benutzer * Avatar von valutnol
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    25
    Renommee-Modifikator
    52

    Standard

    hallo

    sie können sehr sehr alt werden
    wir haben einen der ist von meinem opa ausgesäht er hat ihn gute 40 jahre gepflegt und ich habe ihn nun auch schon knapp 10jahre.das hängt auch wirklich von der kultivation ab ob du düngst oder nicht wieviel wo er steht das ganze jahr sonne oder nicht und sicher auch ein wenig von uns.ich weiß gar nicht mehr wieviel mir eingegangen sind früher weil ich sie verhätschelt habe,zuviel pflege reingesteckt...,ich glaube meinen lophos bekommt es besser wenn ich sie auch mal vergesse...
    es wird auch immer ausnahmen geben die viel viel älter werden als normalhin üblich,aber zumindest können sie sehr alt werden,

Ähnliche Themen

  1. lophophoren-arten
    Von knut im Forum Ethnobotanisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 06:23
  2. substrat für lophophoren
    Von lophosammler im Forum Kakteen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 20:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG