Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Hilfe mein trichocereus Peruvianus fault!!!

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Frage Hilfe mein trichocereus Peruvianus fault!!!

    Hallo alle zusammen..

    Bin neu hier im forum und bin dem wissen der Kakteen noch nciht ganz vertraut... Ich habe aber schon mein erstes problem mit dem Oben genannten Kaktus, er hat oben schwarze flecken bekommen, und ich habe sie direkt weggeschnitten aber irgenwie wird es wieder dunkel.... Was kann ich dagegen tun ???? Habe auch ein Foto mit angehangen....

    Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!!!!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Gast
    Gast

    Standard

    Hallo und herzlich Willkommen im Forum,

    einfach 10cm unterhalb der Stelle mit einem scharfen Messer köpfen und Zimt oder Holzkohle auf die Wunde streuen.
    Das obere Stück entsorgen.

    Grüße,
    Echinopsis

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Dank Dir Echinopsis..
    was ich vergessen habe zu erwähnen ist das er eine größe von 13,5 cm hat, wenn ich 10 abschneide dann bleib ja nichts mehr über :-) also gute 3 cm dürften doch reichen ????

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    20.03.2009
    Ort
    in der Pfalz (nähe Grünstadt)
    Beiträge
    439
    Renommee-Modifikator
    64

    Standard

    Hallo und willkommen Meskalio,

    Wenn er noch so klein ist, dann schneid ihn meinetwegen erst mal nur um 3cm ab und stell dann aber ein Foto der frischen Schnittstelle ein, noch bevor du die Schnittstelle mit Holzkohle bepuderst.
    Dann sieht man vielleicht genau was los ist. Und vergess nicht sauber zu arbeiten also das Messer am besten abflammen bevor du schneidest.

    Gruß Leon

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo.

    Habe ein ähnliches Problem mit meinem t.Peruvianus.

    Ich habe ihn vor kurzem gekauft und frisch eingetopft. Etwa 2-3 Wochen später traten diese häßlichkeit am unteren Teil des Kaktus auf.

    Er steht im 1.Stock auf einem südseitigen Fensterbrett zusammen mit 4 Artgenossen, die jedoch alle Gesund geblieben sind. Ich gieße alle 1-2 Tage. (Wenn die Erde trocken geworden ist)

    Schneckenbefall halte ich für unwahrscheinlich (wie gesagt 1.OG), darum dachte ich mir, dass er fault.

    Was hat er nun? Wie kann ich das in Zukunft verhindern? Komme ich irgendwie um ein abschneiden meines Kaktus herum?

    Bilder:
    http://img174.imageshack.us/i/dscn1451.jpg/
    http://img231.imageshack.us/i/dscn1452w.jpg/
    http://img89.imageshack.us/i/dscn1453.jpg/
    http://img174.imageshack.us/i/dscn1451.jpg/
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!
    http://img231.imageshack.us/i/dscn1452w.jpg/
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!
    http://img89.imageshack.us/i/dscn1453.jpg/
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Egger
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.232
    Renommee-Modifikator
    88

    Standard

    Oh, also ich meine das die Stelle sich einen Pilz eingefangen hat und das der Kaktus so schnell wie möglich geköpft werden muss.

    viele Grüße Egger!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer *****
    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    4.523
    Renommee-Modifikator
    207

    Standard

    Hallo Bern,
    ich glaube, daß beim Umtopfen die Stammbasis verletzt worden ist und dort anschließend Fäulnis entstanden ist. Du kannst die Säule noch mal austopfen, die befallene Stelle gut ausschneiden ( bei mehreren Schnitten zwischendurch das Messer desinfizieren) und danach mit Holzkohenstaub einpudern.
    Vor dem Wiedereinpflanzen gut abtrocknen lassen.
    Es grüßt Josef
    Köpfen und Wiederbewurzeln bei zu großer Wunde.
    Geändert von josef (24.08.2009 um 19:49 Uhr) Grund: Ergänzung

  8. #8
    Erfahrener Benutzer *****
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5.704
    Renommee-Modifikator
    283

    Standard

    Zitat Zitat von Bern Beitrag anzeigen
    Ich gieße alle 1-2 Tage. (Wenn die Erde trocken geworden ist)
    Vielleicht doch ein wenig häufig?!?
    Hast Du ihn denn nach dem Umtopfen mal ein paar Tage trocken gelassen?


    lg

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Danke für die Hilfe!

    Nun hat er leider an der Spitze auch noch schwarz zu faulen begonnen.
    An ein Köpfen werd ich wohl jetzt endgültig nicht herumkommen...Soll ich ihn jetzt oben und unten abschneiden?

    Kann ich zum Köpfen jede Handelsübliche Holzkohle verwenden - also Grillholzkohle?
    Wo soll ich dann das abgeschnittene Stück aufbewahren bis es austreibt?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Egger
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.232
    Renommee-Modifikator
    88

    Standard

    Hallo Bern,

    Grillholzkohlereste (am besten der Staub) sind bestens geeignet.
    Bei dem Steckling merken wo oben ist und ihn z.B. mit einer Schnur an einen warmen Platz aufhängen. Ich habe bei sowas auch schon Damen Strumpfhosen gesehen.
    Nach so ungefähr 2 Wochen kann dann neu bewurzelt werden.

    viele Grüße Egger!

Ähnliche Themen

  1. Trichocereus peruvianus
    Von vali im Forum Kakteen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 21:47
  2. Hilfe!! Mein Kaktus fault!!
    Von Thies im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 12:05
  3. Hilfe, mein Kaktus fault!!
    Von Tanja44 im Forum Offener Bereich
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 00:04
  4. Trichocereus fault
    Von schorse im Forum Kakteen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2003, 07:58
  5. Hilfe, mein Kaktus fault
    Von Anonymous im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2002, 18:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG