Aktivitäten

Aktivitäten filtern
Sortieren nach Zeit Anzeigen
Aktualität Aktualität Beliebtheit Beliebtheit Alle Alle Letzte Woche Letzte Woche Letzter Monat Letzter Monat Alle Alle Bilder Bilder Forum Foren
  • Avatar von ChrisCrossler
    Heute, 13:21
    ChrisCrossler hat das Thema Opuntia Ficus indica Früchte im Forum Kakteen erstellt.
    Moin zusammen, ich habe mir bei meinem Kakteenhändler des Vertrauens eine O.f.I. Bestellt mit dem Hintergedanken, dass ich am Ende ein paar Kaktusfeigen (zum Verzehr) ernten könnte. nun wurde mir von dem Händler auf Nachfrage mitgeteilt, dass es recht unwahrscheinlich ist, dass der bestellte...
    0 Antwort(en) | 6 mal aufgerufen
  • Avatar von stachelmaus
    Heute, 13:06
    stachelmaus hat auf das Thema Kennt jemand diesen Baum/ Strauch im Forum alle anderen Pflanzen geantwortet.
    vermutlich ein Nachtschattengewächs, Solanaceae.
    1 Antwort(en) | 30 mal aufgerufen
  • Avatar von woierueo9r789
    Heute, 04:46
    1) Wie der andere User schreibt solltest du eher mineralisches Substrat verwenden. Ein mix aus ca 70% Bims/Lava mit 30% torffreier Erde wäre gut. Bei normaler Blumenerde faulen sie dir weg. Dass diese stellenweise breiter und wieder schmaler werden liegt an deinen Pflegefehlern (Wasser, Licht) 2)...
    2 Antwort(en) | 38 mal aufgerufen
  • Avatar von chili
    Heute, 00:11
    chili hat auf das Thema Kaktus Hohl und vertrocknet im Forum Krankheiten und Schädlinge geantwortet.
    Ich würde sagen, dass mehrere Seitentriebe zuerst von unten gefault sind und dann vertrocknet sind. Zum Glück sind noch Triebe übrig geblieben. Vor allem grössere Platik-Töpfe mit feinem Substrat trocknen sehr langsam. Weiter sieht man wegen dem Übertopf nicht, ob es Wasser unten im Topf hat....
    2 Antwort(en) | 38 mal aufgerufen
  • Avatar von Anonymous_
    Gestern, 20:04
    Hallo, wie man auf den Bilder sehen kann sind Teile von meinen Kaktus hohl und vertrocknet, zudem wächst dieser in komischen Formen. Nur weiß ich nicht warum der Kaktus seit ca. 3 Monaten so wächst wie er wächst, weil ich meinen Kaktus schon über 3 Jahre habe, nichts an der Pflege geändert habe...
    2 Antwort(en) | 38 mal aufgerufen
  • Avatar von JaNi
    Gestern, 10:15
    Hallo kennt jemand diesen Strauch oder Baum? Fundort ist auf Mallorca in einer Hotel Anlage in der Bucht von Alcudia. Leider habe ich gerade nur das eine Bild.
    1 Antwort(en) | 30 mal aufgerufen
  • Avatar von stachelmaus
    Gestern, 07:32
    Ja G. gibbosum auch. :)
    9 Antwort(en) | 860 mal aufgerufen
  • Avatar von chili
    16.05.2022, 21:37
    Gymocalyium pflanzii scheint leider zu den sehr langsam wachsenden Arten zu zählen :(. Hast du per Zufall schon mal Gymnocalycium gibbosum ausgesät? Den hätte ich eigentlich noch mal gerne ausgesät.
    9 Antwort(en) | 860 mal aufgerufen
  • Avatar von stachelmaus
    16.05.2022, 14:21
    Gymnocalycium säe ich wie alles andere in rein mineralisches Substrat. Das klappt gut, Gymnos sind nicht besonders schwierig zu säen... habe sehr viele verschiedene Arten gesät, und ja, manche wachsen sehr langsam.... probier's einfach mal mit anderem Substrat. Ich nehme das Aussaat-Substrat von...
    9 Antwort(en) | 860 mal aufgerufen
  • Avatar von micha123
    16.05.2022, 12:35
    Ja, der sieht wirklich gut aus. Hier sind es Mittagsblumengewächse, die wollen bei mir nicht. Zwei Rabiea habe ich noch, mal sehen wie lange die durchhalten. Letztes Mittel wie du geschrieben hast: Sich mit was anderem beschäftigen, das unter den gegebenen Bedingungen besser gedeiht. ...
    9 Antwort(en) | 860 mal aufgerufen
  • Avatar von Dicke
    15.05.2022, 20:26
    Dicke hat auf das Thema Blüten 2022 im Forum Bilder Querbeet geantwortet.
    In dieser Saison schauen meine Delosperma-Pflänzlein so aus. 4 Töpfe hatte ich mit Mittagsblumen bepflanzt vor wenigen Jahren - sie überwinterten in Papiertüten eingepackt, auf Schaumstoffplatten stehend, gelegentlich gewässert - meistens auf Balkonien. Klima und Belüftung hatte ich diesesmal nicht...
    32 Antwort(en) | 3155 mal aufgerufen
  • Avatar von chili
    15.05.2022, 19:48
    chili hat auf das Thema Opuntia phaeacantha aus Aussaat im Forum Aussaat geantwortet.
    Der Kopf-Steckling des Opuntia phaeacantha-Sämlings hat sich gut entwickelt. Er ist dieses Jahr früh ausgetrieben und das neue Glied ist schon fast so gross wie das alte:
    7 Antwort(en) | 1334 mal aufgerufen
  • Avatar von chili
    15.05.2022, 19:09
    Gymnocalycium valnicekianum (Aussaat 2020): Trotz ungünstigen Bedingungen hat sich ein anständiger Sämling entwickelt. Weitere Arten: - Die Sämlinge von Gymnocalycium erniaceum und Gymnocalycium quehlianum sind mir leider eingegangen :cry:. - Von Gymnocalycium bruchii und Gymnocalyium...
    9 Antwort(en) | 860 mal aufgerufen
  • Avatar von micha123
    15.05.2022, 18:37
    micha123 hat auf das Thema Escobaria emskoetteriana v. runyonii im Forum Winterharte geantwortet.
    Nach 10 Jahren ist es nun endlich so weit. Dieses Exemplar bekommt im Scheitel längere Dornen und hat Knospen angesetzt: Gruß, Micha
    10 Antwort(en) | 7217 mal aufgerufen
  • Avatar von micha123
    15.05.2022, 18:33
    micha123 hat auf das Thema 2017 war kein gutes Aussaat-Jahr im Forum Aussaat geantwortet.
    Und sein Geschwister hat heute auch noch geblüht: (Anklicken für gesamten Lebenslauf) Gruß, Micha
    7 Antwort(en) | 2368 mal aufgerufen
  • Avatar von chili
    15.05.2022, 18:30
    chili hat auf das Thema Knospen/Blüten/Früchte 2022 im Forum Winterharte im Bild geantwortet.
    Echinocereus coccineus SB243: Der Kaktus stammt aus einer Aussaat und war leider der einzige von drei Sämlingen, die das erste Jahr überlebt haben. Er hat bei mir wohl ziemlich lange gebraucht, um so gross zu werden und blüht dieses Jahr das erste Mal. Judihui!:grin:
    15 Antwort(en) | 1399 mal aufgerufen
  • Avatar von micha123
    15.05.2022, 18:25
    micha123 hat auf das Thema Blüten 2022 im Forum Bilder Querbeet geantwortet.
    Aylostera brunnescens VS335 (Aussaat 2012): Aylostera colorea WR660: Aylostera heliosa v. melanistic KK849: Frailea angelesii P390 (Aussaat 2014):
    32 Antwort(en) | 3155 mal aufgerufen
  • Avatar von micha123
    15.05.2022, 18:15
    micha123 hat auf das Thema Austrocactus im Forum Aussaat geantwortet.
    Austrocactus ferrarii SAR2153 (Aussaat 2016): Und dieser Nachzügler will nun auch das erste Mal blühen: Gruß, Micha
    28 Antwort(en) | 13662 mal aufgerufen
  • Avatar von micha123
    15.05.2022, 12:50
    micha123 hat auf das Thema 2017 war kein gutes Aussaat-Jahr im Forum Aussaat geantwortet.
    Gymnocalycium ragonesei HV888: (Anklicken für gesamten Lebenslauf) Gruß, Micha
    7 Antwort(en) | 2368 mal aufgerufen
  • Avatar von micha123
    15.05.2022, 12:47
    micha123 hat auf das Thema Knospen/Blüten/Früchte 2022 im Forum Winterharte im Bild geantwortet.
    Escobaria laredoi SB289: Escobaria missouriensis RP81 (Aussaat 2020 und schon blühfähig): Escobaria missouriensis v. navajoensis RP33 (Aussaat 2012): Gymnocalycium andreae v. longispinum WR108 (Aussaat 2012):
    15 Antwort(en) | 1399 mal aufgerufen
  • Avatar von chili
    14.05.2022, 21:43
    chili hat auf das Thema Knospen/Blüten/Früchte 2022 im Forum Winterharte im Bild geantwortet.
    Leider gehört die Escobaria chaffeyi nicht zu den Polster-bildenden Kakteen und bildet meist keine Seitentriebe. Deshalb lässt sich die Pflanze meist nicht gut vegetativ vermehren, es sei denn man beschädigt die Triebspitze absichtlich oder unabsichtlich, damit sich die Pflanze verzweigt. Da die...
    15 Antwort(en) | 1399 mal aufgerufen
  • Avatar von micha123
    14.05.2022, 18:19
    micha123 hat auf das Thema Knospen/Blüten/Früchte 2022 im Forum Winterharte im Bild geantwortet.
    Schöne Blüten. Vermutlich wäre im Alter sowieso ein kleines Polster daraus geworden. Ich würde die Pflanze eher so lassen. Gruß, Micha
    15 Antwort(en) | 1399 mal aufgerufen
  • Avatar von chili
    14.05.2022, 16:12
    chili hat auf das Thema Knospen/Blüten/Früchte 2022 im Forum Winterharte im Bild geantwortet.
    Meine kleine Escobaria chaffeyi hat dieses Jahr das erste Mal Blüten: Die Pflanze ist eigentlich eine solitäre Pflanze, hat sich aber nach einem Schaden an der Spitze der Pflanze verzweigt. Sie wächst wurzelecht und ist das ganze Jahr draussen. Vielleicht trenne ich die einzelnen Seitentriebe...
    15 Antwort(en) | 1399 mal aufgerufen
  • Avatar von chili
    14.05.2022, 15:47
    chili hat auf das Thema Blüten 2022 im Forum Bilder Querbeet geantwortet.
    Eine Mammillaria, die ich vor mehreren Jahren geschenkt bekommen habe, hat dieses Jahr eine grosse Anzahl Blüten gemacht: Vermutlich handelt es sich um Mammillaria ernestii oder Mammillaria backebergiana.
    32 Antwort(en) | 3155 mal aufgerufen
  • Avatar von Dicke
    12.05.2022, 10:10
    Dicke hat auf das Thema Wie heißt diese Euphorbia? im Forum Bestimmungsecke geantwortet.
    Hallo, verlinke die Webseiten mit den Fotos, die du im Internet gefunden und verglichen hast, bitte mal ... wenigstens 2 Quellen. Welche Exemplare (abgebildete Pflanzen) sehen genauso aus wie dein Neuzugang? Weil ich kein Foto fand, welches ein Exemplar zeigte, das genauso aussah wie deins, frage...
    4 Antwort(en) | 155 mal aufgerufen
  • Avatar von Dorlivet
    11.05.2022, 21:56
    Dorlivet hat auf das Thema Wie heißt diese Euphorbia? im Forum Bestimmungsecke geantwortet.
    Hallo und vielen Dank für die Bestimmungshilfe! Nach Fotovergleich im Internet dürfte es sich um Euphorbia mammilaris variegata handeln. Einige Exemplare sehen genauso aus wie mein Neuzugang. LG Dorlivet
    4 Antwort(en) | 155 mal aufgerufen
  • Avatar von Bernina
    11.05.2022, 20:01
    Bernina hat auf das Thema Echinocereus? im Forum Bestimmungsecke geantwortet.
    Ja, könnte hinkommen. Finde es etwas schwierig da er so klein ist und ich nur Bilder von deutlich älteren Pflanzen finde. Er bildet im Scheitel erste rötliche Dornen, das würde ja passen. Dann wäre er ja sehr frostresistent - bin aber nicht sicher ob ich das ausprobieren will wenn ich mit der...
    2 Antwort(en) | 92 mal aufgerufen
  • Avatar von Dicke
    11.05.2022, 18:00
    Dicke hat auf das Thema Wie heißt diese Euphorbia? im Forum Bestimmungsecke geantwortet.
    Hallo, als ich suchte und verglich, fiel ich über mehrere Arten, die deiner Pflanze recht ähnlich sind und die ich erstmal nicht ausschließen würde: Euphorbia mammillaris , Euphorbia ferox , Euphorbia horrida , Euphorbia fruticosa , Euphorbia polygona , Euphorbia pillansii
    4 Antwort(en) | 155 mal aufgerufen
  • Avatar von Naturfreund
    11.05.2022, 16:24
    Naturfreund hat auf das Thema Wie heißt diese Euphorbia? im Forum Bestimmungsecke geantwortet.
    Moin Dorlivet, das dürfte Euphorbia mammillaris sein. LG Naturfreund
    4 Antwort(en) | 155 mal aufgerufen
Weitere Aktivitäten
Powered byvBSocial.com and MMORPG