Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Zingiber officinale

  1. #11
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.931
    Renommee-Modifikator
    106

    Standard Update

    Höhe: ca. 30cm
    Das vierte Blatt rollt sich gerade aus:

    (166KiByte)

    Gruß,
    Micha

  2. #12
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.221
    Renommee-Modifikator
    318

    Standard

    Wächst ja gut!

    Dann können wir dir bald die Rezepte aufschreiben

    Grüße von
    Marco
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft
    ->> Trefferquote Pflanzenbestimmung 69,3 %

  3. #13
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.931
    Renommee-Modifikator
    106

    Standard

    Zitat Zitat von MarcoPe Beitrag anzeigen
    Wächst ja gut!

    Dann können wir dir bald die Rezepte aufschreiben
    Mal sehen. Ist jedenfalls schon wieder deutlich größer geworden:

    (114KiByte)

    Die Pflanze steht normalerweise nicht dort wo ich das Bild gemacht habe, sondern hinter dem Fenster mit den Kakteen auf einem Tisch (quasi direkt neben der Heizung - sicher auch nicht optimal).

    Gruß,
    Micha

  4. #14
    Newbie
    Registriert seit
    11.05.2017
    Beiträge
    6
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    ganz tolle Beiträge danke euch

    LG

  5. #15
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.931
    Renommee-Modifikator
    106

    Standard

    Das Rhizom treibt erneut aus:

    (221KiByte)

    Gruß,
    Micha

  6. #16
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.931
    Renommee-Modifikator
    106

    Standard

    Mittlerweile hat die Pflanze zwei Triebe, jeweils ca. einen halben Meter lang. Und nun beginnen nochmal zwei auszutreiben:
    http://micha.freeshell.org/PDB/HTML/277/PICS/index.html

    Jetzt kommt aber irgendwann der Winter ... was tun?
    Einfach im Zimmer (neben der Heizung) stehen lassen?

    Gruß,
    Micha

  7. #17
    Administrator ***** Avatar von samsine
    Registriert seit
    12.02.2007
    Ort
    Landsberg, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.068
    Renommee-Modifikator
    128

    Standard

    Zitat Zitat von micha123 Beitrag anzeigen
    Jetzt kommt aber irgendwann der Winter ... was tun?
    Ernten!
    Wurzel ausbuddeln, waschen, klein schneiden und einen Tee kochen ;o) - gut gegen Erkältungskrankheiten.
    Ob bei deinem Topf (den Keramikplatten nach ca. 11er) allerdings viel Wurzelmasse ist, kann ich nicht sagen. Evtl. noch mal in einen Rübenwurzlertopf umsetzen und im Zimmer weiter kultivieren.
    Hatte auch mal so ein Pflänzchen aus einem über gebliebenen Knollenstück gezogen und das stand das ganze Jahr im Küchenfenster. Irgend wann, es war chinesisch Kochen angesagt und ich hatte vergessen den Ingwer zu kaufen, da wurde kurzerhand der Topf geplündert.
    Nach dem Ernten wieder ein Stück aufheben, abtrocknen lassen und den nächsten Ingwer groß ziehen.

    Beste Grüße
    Frauke

  8. #18
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    933
    Renommee-Modifikator
    33

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich denke, für eine Weiterkultur wäre ein Rübenwurzlertopf ungeeignet, denn Ingwer bildet keine lange Rübe aus, sondern das Rhizom breitet sich eher flächig knapp unter der Oberfläche aus. Eine Schale wäre somit eine gute Wahl. Glückwunsch, Micha, daß das Experiment bei Dir so lange funktioniert hat. Bei dem Erfolg solltest Du meines Erachtens unbedingt eine Weiterkultur wagen. Leider kann ich Dir aber nicht sagen, wie diese aussehen sollte.

    Liebe Grüße.
    Ingo.

  9. #19
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.931
    Renommee-Modifikator
    106

    Standard

    Danke für eure Einschätzungen.

    Ich denke ich werde die Pflanze einfach mal aus dem Topf nehmen um zu sehen was da überhaupt entstanden ist.

    Sollte sich das Rhizom bereits deutlich vergrößert haben, dann kann ich einen Teil für die Küche abschneiden. Das Ende mit den Blättern dran kommt dann einfach wieder in den gleichen Topf (für ein Jahr Kultur war der ja groß genug, wie sich gezeigt hat).

    Gruß,
    Micha

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG