Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Gewächshaus-Eigenbau als Sommerquartier

  1. #1
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Backkoom
    Registriert seit
    17.01.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    242
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Gewächshaus-Eigenbau als Sommerquartier

    Hallo,
    Ich wollte der Fachwelt heute mal mein selbst zusammengeschustertes Gewächshäuschen zeigen, in der Hoffnung vielleicht noch ein paar Tips und gute Ratschläge zu bekommen. Habe noch null Erfahrung mit Gewächhaus gemacht und weiß eigendlich nur was ich hier im Forum beim Rumstöbern lesen konnte.
    Ich hatte im Herbst im Gartenschuppen die Fenster entdeckt und mir gesagt, da kann man doch was draus machen. Ist nun halt nen kleines Gewächshaus geworden, nur als Sommerquartier gedacht. Bin der Meinung das meine Kakteen dort halt auf alle Fälle mehr Licht bekommen als auf dem Fensterbrett und besser wie auf dem Balkon weil ja wettergeschützt.Ich hoffe ich liege da mit meinen Gedanken nicht so ganz falsch.
    Bei großer Hitze möcht ich die Türen ständig offen lassen oder vielleicht auch komplett herausnehmen um Hitzestau zu vermeiden, ist ne einfache Verglasung mit 3mm Fensterglas, nur zur info. Ich wäre für alle Tips dankbar, z.b. wegen Lüftung, Beschattung oder den Zeitpunkt halt ab wann ich da Sicher einräumen kann. Inneneinrichtungsmäßig bin ich noch nicht fertig so das ich auf eure Ratschläge noch reagieren könnte. Also wer da ne gute Idee oder Tip hat immer her damit .

    Grüße der Backkoom


    PICT0446_600x600_100KB.jpgPICT0447_600x600_100KB.jpgPICT0448_600x600_100KB.jpg

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.267
    Renommee-Modifikator
    320

    Standard

    Sieht ja richtig gut aus!

    Was man so alles aus alten Fenstern machen kann. Sind da zwei Ebenen zu sehen? In die obere würde ich die Kugelkakteen und Säulen stellen, unten könnten Sukkis hin, die nicht so viel Licht benötigen. Die Fenster vorne würde ich im Sommer weglassen.

    Gefällt mir!
    Marco
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft
    ->> Trefferquote Pflanzenbestimmung 69,3 %

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Backkoom
    Registriert seit
    17.01.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    242
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Na Fenster muß ich ma noch putzen, dann würde man´s besser sehen. Vorn dran sind Schiebetüren. Innenaußbau bin ich noch bei. Bis jetzt ist vor den hinteren Fenstern nur nen Fensterbrett sozusagen, das is dann die höchste Ebene. Innen will ich irgendwie 2 oder 3 Ebenen haben, also wie so ne Treppe. Die vordersten sollen Oberkante Topf wie Unterkante Fenster stehen und dann nach Hinten halt ansteigend.Wenns richtig warm is solls ja offen sein.Ich weiß halt nicht für den übergang brauch ich da schon nen extra Lüfter?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von stefang
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    1.994
    Renommee-Modifikator
    151

    Standard

    Schick, das gefällt mir gut.
    Allerdings hätte ich ein wenig Bedenken, dass bei geschlossenen Fenstern recht schnell zu hohe Temperaturen zustande kommen können. klar, im Sommer kannst du die Fenster rauslassen, aber was machst du im Frühjahr/Herbst, wie überwachst du die Temperatur?
    Viele Grüße
    Stefan

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Hardy_whv
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.186
    Renommee-Modifikator
    214

    Standard

    Hallo,

    ich schließe mich meinen Vorrednern an. Nette, kreative Lösung!

    Wenn im Sommer zwei Türen ständig auf sind, dürfte das kein Problem sein, aber bereits ab Ende Februar kann die Temperatur im Inneren rapide ansteigen, zumal das Volumen der Konstruktion relativ gering ist. D. h. du benötigst eine Lösung, die bei steigenden Temperaturen für Frischluft sorgt, auch wenn du gerade nicht daheim bist. Ansonsten grillen deine Pflanzen, und das führt meistens zum Tode.

    Gruß,

    Hardy

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Backkoom
    Registriert seit
    17.01.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    242
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    also noch nen lüfter mit temperaturfühler rein der dann frischluft reinpustet oder so?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Backkoom
    Registriert seit
    17.01.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    242
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    hab gleich mal Herrn GOOGLE gefragt, da gibts nen solarlüfter mit thermostat. der bringt 70 m³ die stunde. würde soetwas ausreichen? müßte ja eigendlich nur bei sonneneinstrahlung laufen, dann würde das doch mit nem solarteil funzen oder? wie sollte eigendlich die optimale temperatur im gewächshaus sein und welche sollt nicht überschritten werden?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Hardy_whv
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.186
    Renommee-Modifikator
    214

    Standard

    Hallo,

    es geht weniger um einen Lüfter, sondern eine Vorrichtung, die in der Übergangszeit temperaturabhängig Fenster öffnet bzw. wieder schließt. Gewächshäuser haben für sowas automatische Öffner. Die verfügen über einen Zylinger, in dem ein temperaturfühliges Öl das Fenster ab einer bestimmten Temperatur öffnet und wieder schließt.

    Alternativ kannst du natürlich abhängig von der Wettervorhersage Fenster öffnen oder auch nicht. Aber wehe, man vergisst es mal. Bei geschlossenen Fenster hast du nach ein paar Stunden Sonnenschein sicher 50°C im Inneren.

    Gruß,

    Hardy

  9. #9
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Backkoom
    Registriert seit
    17.01.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    242
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    und du meinst nen Lüfter kann die temperatur nicht ausreichend tief halten?

    grüße

  10. #10
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Hardy_whv
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.186
    Renommee-Modifikator
    214

    Standard

    Hallo,

    ein Lüfter kann Luft bewegen. Wenn sämtliche Luft heiß ist, bewegt ein Lüfter heiße Luft. Daraus wird ohne Luftaustausch keine kühle Luft.

    Eine Abkühlung erfordert, dass heiße Luft abgeführt und kühle Luft hereingelassen wird. Ohne Öffnung im GWH geht das nicht.

    Gruß,

    Hardy

Ähnliche Themen

  1. Bonsai Marke Eigenbau
    Von josef im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 15:17
  2. Gewächshaus
    Von Hülsmann im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 17:48
  3. Marke Eigenbau aber wie?
    Von D. busch im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 13:34
  4. Umzug ins Sommerquartier, jetzt?
    Von Matt im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 11:00
  5. Zeit für's Sommerquartier?
    Von Kathrein im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2003, 11:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG