Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: mein Gewächshaus

  1. #1
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von ballu
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    waldheim
    Beiträge
    326
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard mein Gewächshaus

    So da werd ich es nun mal vorstellen mein Gewächshaus,bitte nicht erschrecken es ist noch viel daran zutun.





    Das ist der Südgiebel da muß neue Tür rein,geputzt werden und ein größeres Blechvordach um beiden Säulen und Tür zuschützen vor Witterung und Traufbleche aufs Mauerwerk.



    Das ist die Westseite da muß rechte Hälfte 2Anstriche und linke Seite 1anstrich mit Rostschutzfarbe bekommen.
    Dachrinne komplett erneuern,Traufbleche aufs Mauerwerk und verputzen.
    Im Vordergrund die Pallisaden sind auf das Fundament des alten Gewächshauses gestellt welches 1,5m ins Erdreich ging.



    Nun kommt der Nordgiebel,da muß der Anbau weg der früher ein Ofenrohr drauf hatte welches als Esse diente für Sägespäneofen(hat gut funktioniert aber sehr arbeitsintensiv darum hats Vater nach der Wende nicht mehr genutzt und leider vergammelt bzw einige wichtige Teile entsorgt worden).
    Traufbleche auf Mauer und verputzen.



    Als letztes die Ostseite,hier muß linke Hälfte 2 anstriche und rechte Hälfte 1 mal mit rostschutz am Dach gestrichen werden.
    Eine neue Dachrinne ist nötig auch hier Traufbleche aufs Mauerwerk und noch putzen.
    Damit wären wir außen rum,ich will um die Wände ausschachten und Platten legen damit ich später beim Gras haun nicht zu nah ans Gewechshaus komm und Putz beschädige.

    So nützt ja nix Kakteen sind ja im Gewächshaus und nicht draußen,so gehen wir mal rein nicht erschrecken.



    Dies ist die linke Seite des Vorraums wenn man reinkommt.
    Einerseits bin ich froh das man nicht ganz den schlechten Zustand sieht,andererseits kann man da nur ahnen was noch mir bevorsteht,daß es da mal so aussieht wie bei meinen Kakteen.
    Hier fliegt alles erstmal raus damit ich platz habe,dann muß Acryl überall gezogen werden an Glaswänden und-dach.
    Dann Wände reinigen,ausbessern und streichen und zum Schluß an außenwände wieder Blech rauf.
    Würde man jetzt nach unten schaun auf den Gang da würde man 2 Plasteschalen sehn in der einen sind Tonscherben und in der anderen ne kleine Schaufel und Kakteenerde aber wir schauen jetzt nach rechts.



    Hier möchte ich mich kurz fassen,das Bild spricht für sich und an arbeiten ist das selbe wie vorher auf der linken Seite.

    So nun öffnen wir die Zwischentür und treten ein in die hoffentl. gute Stube meiner Kakteen.



    So sieht es aus wenn man hineinkommt und mehr nach oben schaut ,ich hab diese Perspektiven bewußt gewählt auch wenn jetzt die Kakteen bissl kurz kommen aber in dem Thema gehts ja ums Gewächshaus.
    Ich finde es ist sehr hell und die Kakteen bekommen genug Sonne ab,übern Radio am Nordgiebel ist ein Thermometer es kam nicht über 10 Grad drüber.
    So wo wir nun langsam das Gewächshaus verlassen schauen wir es uns noch aus der Sicht an.



    Hier sieht man nun doch noch bissl das ich Zeug zum bauen drinn hab,Beleuchtung 2xNeonröhren eine gelb andere violett,links an letzten senkrechten Stange sieht man vielleicht noch das Flacheisen damit wird das Fenster geregelt(manuell) ein zweites wäre aus der Perspektive genau links wo man steht.
    Die Kakteen haben fast alle immer auf der rechten Seite gestanden und jetzt noch 2 Bilder vom Dach dann denk ich fällt mir erstmal nix mehr ein dazu.



    So ist die Dachkonstruktion,Eisengerüst aus T-Profilen in die Verbundglas eingelegt wurde welches Vater selbst hergestellt hat in dem er 2 Scheiben zusammen klebte.
    Muß ne mühseelige Angelegenheit gewesen sein bei der Menge an Scheiben.
    Rost überall an Eisenstreben,stellenweise viel schlimmer wie auf Bild.



    und so solls fertig sein.
    Scheiben statt Fensterkitt außen mit Dichtfix und innen mit Acryl alle Stöße abgedichtet und Milchglasfolie drauf wegen Verbrennungen.
    Licht kommt noch genug durch aber will nicht riskieren das sie verbrennen meine Kakteen.
    Vater hatte Scheiben immer gekalkt aber das sieht nicht schön aus und hält auch nicht lange.

    So das war ein Rundgang um und im Gewächshaus
    Geändert von ballu (26.09.2014 um 21:15 Uhr)

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.316
    Renommee-Modifikator
    322

    Standard

    Hi ballu!

    Das wird sicher mal richtig schön, wenn du die Arbeit hinter dir hast. Du musst nicht alles auf einmal machen.

    Die Scheiben erinnern mich an meine Ausbildung: Wir klebten sie mit Bitumen übereinander. Das war eine Sauerei. Und eine Scheibe wechseln bedeutete Akrobatik, Angst, kalte und klebrige Finger - im Winter. Einer von uns ist dabei mal durchgefallen. Drei Meter runter auf einen Tisch. Ging gut aus. Das kann dir zum Glück nicht passsieren.

    Wenn es mal ans Heizen geht, solltest du im Winterhalbjahr zusätzlich Folie verwenden (siehe FAQ).

    Kalk hat schon seine Berechtigung! Im Sommer wird es sonst für die Pflanzen schnell unerträglich. Im Frühsommer draufgestrichen und im Herbst die Scheiben sauber geputzt für den Winter. Das soll garnicht halten. Und es ist besser als diese Folie, denke ich.

    Wird schon! Viel Erfolg!
    Marco
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft
    ->> Trefferquote Pflanzenbestimmung 69,3 %

  3. #3
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von ballu
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    waldheim
    Beiträge
    326
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Naja im Sommer hab ich beide Türen und Fenster auf reicht meist das es nicht über 40 Grad geht,wenn doch deck ich ab mit den grünen Matten die jetzt auf Ostseite zusehn sind.Nat. müßten die auf Westseite.
    Meinst du in Verbindung mit der Milchglastönung reicht das nicht.
    Folie hab ich gesehn hier,fand ich echt Klasse die Idee,gibts da verschiedene Stärken und wo bekommt man die.

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.316
    Renommee-Modifikator
    322

    Standard

    Hi ballu,

    eine gute Quelle für Folie habe ich nicht. Ich kaufte vor einigen Jahren eine Rolle und die reichte bisher aus, da die Folie nur im Winterhalbjahr auf dem Haus ist und mehrere Jahre hält. Preislich geht eigentlich nur eine online-Bestellung. Baumärkte sind viel zu teuer.

    Matten gehen natürlich auch zur Schattierung. Wenn das gut geht, solltst du es machen.

    Grüße von
    Marco
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft
    ->> Trefferquote Pflanzenbestimmung 69,3 %

  5. #5
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von wolf44
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    918
    Renommee-Modifikator
    177

    Standard

    Ich bestellte schon mehrmals hier: http://www.gekaho.de/ Shop ist zwar etwas unübersichtlich, aber ich war immer zufrieden.

    Gruß Wolfgang

  6. #6
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von ballu
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    waldheim
    Beiträge
    326
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    @ MarcoPe

    Schattierung mach ich ja normalerweise nur wenns im Gewächshaus über die 40Grad hinaus geht,denke ob da ne dunkle Gewitterwolke vor Sonne zieht oder die Matten Schatten spenden sollte doch gleich sein.

    @wolf44

    danke für den link hab gleich geschaut,muß zwar mal genau ausmessen und planen aber grob binch auf 450eu gekommen obch das dieses Jahr mir noch leisten kann :-(.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von muddyliz
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Reiffelbach
    Beiträge
    1.183
    Renommee-Modifikator
    172

    Standard

    Bezüglich Luftpolsterfolie: Sie mal hier nach: http://www.polypoint-kunststoffe.de/lupofolien.php
    Die letzte, die UV-stabil ist, kann ich empfehlen. Was du dann noch brauchst ist ein wetterfestes Klebeband, gibt's ab und zu bei Aldi oder Lidl.
    Gruß Ernst
    Meine Kakteenhomepage: Infos, Tipps, Basteleien, Hybriden http://esp-kakteen.npage.de/

  8. #8
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von ballu
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    waldheim
    Beiträge
    326
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    danke auch dir muddyliz für den link werd ich mal alles vergleichen wennch ausgemessen hab

  9. #9
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.316
    Renommee-Modifikator
    322

    Standard

    450 Euronen sind deutlich zu viel! Das bekommst du sicher auch preiswerter. Zuschnitte sind immer teurer als ganze Rollen.

    Marco
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft
    ->> Trefferquote Pflanzenbestimmung 69,3 %

  10. #10
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von stefang
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    1.999
    Renommee-Modifikator
    152

    Standard

    Hier bekommst du 50m für die Hälfte...
    Viele Grüße
    Stefan

Ähnliche Themen

  1. Mein Gewächshaus
    Von Mariususu im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 23:09
  2. Mein 1. gewächshaus :)
    Von Jan96 im Forum Technik im und ums Gewächshaus
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 12:31
  3. Gewächshaus
    Von droddl im Forum Kakteen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2004, 17:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG